Zufriedene Kunden und neue Geschäftsfelder mit dem Digitaldruck

Düssel-Druck setzt auf Etikettendruck mit bizhub Press C71f

Axel Meyer, Geschäftsführer Düssel-Druck (Quelle: Konica Minolta)
Die Düssel-Druck & Verlag GmbH hat sich als vollstufiger Druckdienstleister auf den produktionsorientierten Etikettendruck spezialisiert. Mit dem digitalen Etikettendrucksystem bizhub Press C71cf von Konica Minolta will das Unternehmen flexibel und kosteneffizient auf die Anforderungen seiner Kunden reagieren können und hat sich mit dem Portal etiketten-meister.de bereits neue Geschäftsmöglichkeiten erschlossen.

Aus der Praxis

Ellerhold-Gruppe erweitert Produktsegment Haftetiketten

Maximilian Ellerhold (links), Vorstand für Produktion und Technik, und Christoph Kugler, Vertrieb Nilpeter, an der Offsetrotation MO-4 (Quelle: Klemens Ehrlitzer)
Großflächenplakate bilden den Ursprung der Ellerhold AG. Seit einigen Jahren zählen jedoch auch Verpackungen und Etiketten zum Produktprogramm der Firmengruppe. Bei einem Besuch am Standort Zirndorf erläuterte Maximilian Ellerhold, welche Überlegungen zur Installation zweier Rollenoffsetmaschinen von Nilpeter zur Produktion von Haftetiketten geführt haben.

Aus der Praxis

Erfolgreiche Qualitätskontrolle bei bsb label

Sorgen in der Etikettenproduktion bei bsb-label gemeinsam für die Qualitätssicherung (von rechts nach links): Peter Bellmann, Brigitte Alers, Daniel Dießelhorst und Eckart Schmieding (Quelle: BST eltromat)
Die Bielefelder Firma bsb-label ist einer von zwei Pilotkunden, bei denen BST eltromat sein Videoüberwachungssystem Powerscope 5000 im Praxiseinsatz auf Herz und Nieren prüfen konnte. Als Hersteller hochwertiger Rollenetiketten deckt das Unternehmen ein besonders breites Anforderungsspektrum des Marktes ab.

Mehrjähriges Investitionsprogramm brachte den Erfolg

Mausshardt modernisiert die Etikettenproduktion und wird zum Vorzeigebetrieb

Die Führungscrew der Firma Mausshardt: (von rechts) Regina Klein, Geschäftsführerin; Helmut Klein, Betriebsleiter a.D.; Markus Klein, Betriebsleiter und künftiger Geschäftsführer; und (vorne links) Sandra Schmidt, Assistentin der Geschäftsführung (Quelle: Chromos)
Bereits der Kauf eines neuen Konfektioniersystems entpuppte sich für die A. Mausshardt Etiketten GmbH als Initialzündung für eine komplette Modernisierung des Unternehmens. Eineinhalb Jahre später ist die Etikettendruckerei in Dettenhausen mit ihren zehn Mitarbeitern nach Investitionen in aktuelle Produktionstechnik und Renovierungen im Gebäudebereich ein Vorzeigebetrieb für ein erfolgreich geführtes Familienunternehmen.

Top Label – Innovation und klare Linie

1997 gründeten Anke (r.) und Wilhelm Hoefer ihr Unternehmen. Heute hat es 24 Mitarbeiter und gehört zu den innovativsten der Branche
„Innovationsförderndes Top-Management“ – mit diesem Titel wurden die Firma Top Label und ihre Geschäftsführung im Rahmen der Preisverleihung der Top 100 Mittelstands-Unternehmen ausgezeichnet. Ein Titel, der einiges verspricht. Etiketten-Labels sprach mit Anke Hoefer, der Geschäftsführerin, die hinter dem Firmennamen steht und als VskE-Vorstandsmitglied in der Branche bekannt ist.

Technik ist nur ein Mittel zum Zweck

Carolin Stäudle (31) verantwortet die Geschäftsführung der Stäudle GmbH, Öhringen, seit Anfang 2012
Die Stäudle GmbH im baden-württembergischen Öhringen blickt auf 124 Jahre Erfahrung in der Druckbranche zurück. Angefangen als lokale Zeitungsdruckerei über Akzidenzen, Endlosgeschäftsdrucke, Lottoscheine bis hin zum Etikettendruck hat jede der fünf Generationen zum erfolgreichen Bestehen des Familienunternehmens beigetragen. Etiketten-Labels sprach mit Geschäftsführerin Carolin Stäudle über ihre Unternehmens-Strategie und Ziele für die Zukunft.

Qualitätskontrolle mit Videoüberwachung

BSB Label beendet erfolgreich Test des Powerscope 5000 von BST eltromat

Sorgen in der Etikettenproduktion bei bsb-label gemeinsam für die Qualitätssicherung (von rechts nach links): Peter Bellmann, Brigitte Alers, Daniel Dießelhorst und Eckart Schmieding (Quelle: BST eltromat)
Die Bielefelder Firma bsb-label ist einer von zwei Pilotkunden, bei denen BST eltromat sein Videoüberwachungssystem Powerscope 5000 im Praxiseinsatz auf Herz und Nieren prüfen konnte. Als Hersteller hochwertiger Rollenetiketten deckt bsb-label ein besonders breites Anforderungsspektrum des Marktes ab.

Der Digitaldruck gewinnt zunehmend an Bedeutung

Roland Schreiner, Geschäftsführer der ­Schreiner Group
Die Schreiner Group mit Hauptsitz in Oberschleißheim ist ein international tätiges deutsches Familienunternehmen. Das Ehepaar Theodor und ­Margarete Schreiner gründete bereits 1951 eine „Spezialfabrik für ­ geprägte Siegelmarken und Etiketten“. Heute bietet die Schreiner Group maßgeschneiderte Produkte, Lösungen und Services für eine Vielzahl von Branchen, von der pharmazeutischen Industrie und Medizintechnik über Logistik, Maschinenbau, Telekommunikations-,…

Inhouse-Etikettendruck in der Ortenauer Weinkellerei

Der neue Drucker ermöglicht nun die eigene Produktion farbiger Etiketten für die Weinabfüllung.
Nachdem sich die Etiketten auf den Weinflaschen und die äußeren Etiketten auf den Weinflaschenkartons stark voneinander in Qualität und Design unterschieden haben, druckt die Ortenauer Weinkellerei GmbH aus Offenburg die Etiketten für die Kartons nun selbst. Diese farbigen Etiketten selbst zu produzieren, soll nicht nur die Qualität erhöhen, sondern auch das ­flexible und kurzfristige Drucken…

Direkte Etikettierung – Beschleunigung für das Slow Beer von Bornholm

Für die Etiketten von Svaneke fiel die Wahl auf Hermamartelé white (320) aus der Hermaexquisite-Kollektion – ein weißes, ungestrichenes, nassfestes Papier, das mit seiner Hammerschlag-Prägung optisch und haptisch die Anmutung handgeschöpfter Qualitäten aufgreift.
Eine kleine Brauerei auf Bornholm hat sich innerhalb von nur 15 Jahren zu einem der größten Anbieter von Bierspezialitäten Dänemarks entwickelt. Weiteren Schub erhofft sich das Unternehmen vom Export. Ausdrucksstarke Etiketten, die dank mehrschichtiger Klebertechnologie selbst auf nassen Oberflächen perfekt sitzen, sind für das erfolgreiche Marketing essenziell.

Rationalisierung durch Standardisierung

(Von links nach rechts): Claus Schüring, Liz Waters und Patrick Murphy, Geschäftsführer des Water­shed Label Centre, vor der Mark-Andy-Maschine bei Römer Etikett (Quelle: Nick Coombes)
Die Installation einer zweiten Flexodruckmaschine des Typs Mark Andy P5 bei Römer Etikett in Marburg-Elnhausen soll die Produktionskapazität der Watershed Group steigern und eröffnet neue Möglichkeiten zur Verbesserung der Angebotspalette des Unternehmens.