virtual.drupa 2021

GEW sieht virtuelle Messe positiv

GEW zeigt auf der virtuellen Fachmesse virtual.drupa seine Innovationen und Konzeptionen (Quelle: GEW)
GEW zeigt auf der virtuellen Fachmesse virtual.drupa seine Innovationen und Konzeptionen (Quelle: GEW)

GEW Limited, Hersteller von UV-Härtungssystemen für Druck-, Converting- und Beschichtungssystemen wird die virtual.drupa nutzen, um dort Arc-Lampen, LED- und Hybrid-UV-Systeme zu zeigen.

Logo virtual.drupaRobert Rae, Geschäftsführer Vertrieb bei der GEW, erklärt die Philosophie des Unternehmens in Bezug auf die wachsende Zahl virtueller Ausstellungen: „Wir wollen die Branche unterstützen und eine Vorreiterrolle einnehmen, indem wir aktiv an vielen der stärkeren digitalen Veranstaltungen teilnehmen. Die GEW hat schon immer einen sehr vollen Jahresplan mit internationalen Ausstellungen und Konferenzen gehabt, und bis ein normalerer Zeitplan mit Veranstaltungen zurückkehrt, werden wir in die Pflege des Geschäfts durch innovative Online-Aktivitäten wie die virtuelle drupa investieren.“

Das könnte dich auch interessieren