Illert und MC-Line bieten gemeinsam digital gedruckte Shrink Sleeves

Gemeinsam stark: Dietrich Maegerlein (l.), MC-Line, Marburg und Maximilian Illert, Illert Etiketten, Hanau (Quelle: MC-Line)
Gemeinsam stark: Dietrich Maegerlein (l.), MC-Line, Marburg und Maximilian Illert, Illert Etiketten, Hanau (Quelle: MC-Line)

Illert Etiketten und MC-Line bieten gemeinsam Shrink Sleeves im Digitaldruck an. Beide Unternehmen ermöglichen so neue Lösungen für Start-up-Unternehmen oder für Marktstudien/Produkttests der Brandowner.

In der Zusammenarbeit mit der MC-Line GmbH, Marburg kombiniert Illert seine Erfahrungen der Sleeve-Herstellung mit den Vorteilen des Digitaldrucks seitens MC-Line. So will man niedrige Auflagen zu vernünftigen Preisen, kürzere Lieferzeiten personalisierte Daten und HP-Collage oder HP-Mosaic für die Gestaltung der Sleeves bieten.

Anzeige

Die Illert GmbH & Co KG aus Hanau entwickelt Shrink Sleeves stetig weiter, um den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden.Shrink Sleeves sind leicht von der Verpackung trennbar und ermöglichen so eine hohe Quote im stofflichen Recycling

Die Materialauswahl bietet inzwischen Lösungen, die auch strengeren Kriterien der Nachhaltigkeit bestehen Es ergibt sich mehr Raum für die Gestaltung, denn die gesamte Oberfläche des Produkts kann genutzt werden. Zudem ergeben sich zusätzliche Funktionen wie Originalitätsverschluss oder der Zusammenhalt von verschiedenen Teilen wie einem Becher und einer Flasche

„Die Zusammenarbeit eröffnet neue Möglichkeiten für unsere Kunden“ schildert Maximilian Illert die Vorteile der Kooperation. „Zudem werden wir neue Kunden gewinnen können, die gerade im Segment der geringen Auflagen Bedarfe haben“, fügt Dietrich Mägerlein, MC-Line hinzu. Die gute Zusammenarbeit der beiden Unternehmen in der Vergangenheit zeigt sich in der Zufriedenheit der Kunden. Bedruckte oder unbedruckte Muster stellen die Unternehmen zu Verfügung und beraten zu den Einsatzmöglichkeiten der Shrink Sleeves.

Das könnte dich auch interessieren