Konsequente Expansion – das GPN-Netzwerk wächst weiter

Grafik GPN Günther Klise-Kop
Quelle: Marvaco

Das Global Premedia Network (GPN)  arbeitet daran, sein Netzwerk von Anbietern von Verpackungs-Premedia-Anbietern zu erweitern und gibt neue strategische Partnerschaften mit zwei europäischen Premedia-Unternehmen bekannt: U. Günther GmbH, Deutschland und Kliše-Kop Ltd., Kroatien.

Das GPN und seine internationalen Partner bieten ein umfassendes Portfolio an Premedia-Lösungen, die speziell auf globale FMCG-Unternehmen zugeschnitten sind. Die Ankündigung ist eine Fortsetzung der Initiative, die vor einem Jahr von dem amerikanischen Premedia-Anbieter CSW, Inc. und dem skandinavischen Premedia-Anbieter Marvaco Ltd. gestartet wurde.

Anzeige

Seit seiner Gründung hat sich das GPN rasch auf sechs Kontinente ausgedehnt und umfasst derzeit dreiunddreißig hochmoderne Premedia-Produktionsstätten. “Unser Ziel ist es, das Wachstum voranzutreiben, Innovationen zu beschleunigen und die von den Markeninhabern weltweit geforderte Geschwindigkeit auf den Markt zu bringen”, so Kai Lankinen, Executive Partner von Marvaco.

Gemeinsam planen die Mitglieder des GPN, individuelle Fähigkeiten zu kombinieren, ihr komplementäres Wissen zu nutzen und ihre strategisch günstig gelegenen Serviceeinrichtungen zu nutzen. “Angesichts der aktuellen globalen Gesundheitskrise, die uns daran erinnert, wie stark voneinander abhängig die Welt ist, bauen wir das Netzwerk des GPN weiter aus, um besser auf die aktuellen und zukünftigen Bedürfnisse von FMCGs reagieren zu können, die weltweit Verpackungen beschaffen”, sagte Laura Wright, CEO von CSW, Inc.

Dazu Peter Tarnowski, CEO von U. Günther: “Die strategische Partnerschaft ist gut auf unsere Grundwerte und unsere langfristige Unternehmensstrategie abgestimmt. Wir glauben, dass unser komplementäres Wissen und unsere tiefgreifenden Beziehungen zu lokalen Verpackungsverarbeitern es uns ermöglichen werden, unseren derzeitigen und zukünftigen Kunden eine größere internationale Abdeckung zu bieten und die Markenkonsistenz über die Grenze hinweg zu verbessern.”

Hintergrund:

GPN – https://globalpremedianetwork.com

Das Global Premedia Network (GPN) bietet Markeninhabern und ihren Verarbeitern eine neue Option für die Verwaltung und Beschaffung qualitativ hochwertiger und konsistenter Verpackungsvorbereitungsdienste und -werkzeuge für verschiedene Druckkategorien auf der ganzen Welt. Seit seiner Gründung im Jahr 2019 hat sich das Netzwerk auf 10 strategisch günstig gelegene Produktionspartner auf allen Kontinenten mit Ausnahme der Antarktis erweitert. Kontakt: Marek Skrzynski, Netzwerk-Koordinator – +1 413 589-3369 – mareks@cswgraphics.com

Günther GmbH – https://www.guenther-prepress.com

Das 1968 gegründete Familienunternehmen mit Sitz in Hamburg beschäftigt derzeit rund 125 Mitarbeiter. Das Portfolio des Unternehmens deckt alle Phasen des Verpackungsentwicklungszyklus ab, von der Beratung über das Design, Erweiterungen der Druckvorlagen, Mock-ups, Farbmanagement, Workflow-Optimierung/Automatisierung, Plattenherstellung und Unterstützung bei der Druckproduktion. Fünfundzwanzig Prozent des Umsatzes erwirtschaftet U. Günther mit internationalen Kunden, wobei sich das Geschäft nicht nur auf die unmittelbaren Nachbarn Deutschlands beschränkt, sondern bis nach Griechenland, Israel, Nordafrika und in die Türkei reicht. Kontakt: Stefan Schneider, Vertriebskoordinator – +49 162 2717772 – s.schneider@guenther-prepress.com

Kliše-Kop Ltd. – https://www.klise-kop.hr

Kliše-Kop wurde 1984 gegründet und war das erste Unternehmen in Privatbesitz, das photopolymere Druckplatten in der adriatischen Region herstellte. Von Anfang an verfolgte das Unternehmen technologische Innovationen und Investitionen in modern Premediasysteme. Heute, mit zwei Produktionsstandorten, gilt Kliše-Kop als eines der führenden Unternehmen in seinem Segment und expandiert weit über die regionalen Grenzen hinaus. Kontakt: Roman Šoić, Kaufmännischer Direktor – +38 5 1 3370 034 – roman.soic@klise-kop.hr

Das könnte dich auch interessieren