Robos rezertifiziert nach ISO 9001 und ISO 14001

Die Rezertifizierung von Robos bestätigt die hohe Qualität der Produktion (Quelle: Ro-bos)
Die Rezertifizierung von Robos bestätigt die hohe Qualität der Produktion (Quelle: Ro-bos)

Bei der aktuellen Rezertifizierung haben die Auditoren wiederholt bestätigt, dass Robos in der Lage ist, Vorschriften und Normen im besten Sinne umzusetzen.

Robos versteht diese Regeln als Grundlage, um sich auf deren Basis mit positiver Energie weiter zu einem Lieferanten für höchste Ansprüche zu entwickeln. Besonders im Fokus stehen hier Etiketten für die technische Industrie und die Medizintechnik.

Anzeige

Ein Wiederholungsaudit findet jeweils im Abstand von drei Jahren nach einem Zertifizierungsaudit statt, um die Gültigkeitsdauer des Zertifikates zu verlängern. Im diesjährigen Wiederholungsaudit wurde die kontinuierliche Konformität und Wirksamkeit des Managementsystems von Robos im Ganzen, sowie die anhaltende Bedeutung und Anwendbarkeit auf den Geltungsbereich bestätigt. Insbesondere konnte der Automatisierungsgrad der Prozesse mit Hilfe des ESKO Webcenters und des Warenwirtschaftssystems deutlich verbessert werden.

Unter Einbeziehung des Qualitätsmanagements werden bei Robos einheitliche Abläufe und Standards definiert, die allen Mitarbeitern ein gemeinsames Verständnis von Qualität und Kundenorientierung vermitteln und ein Fundament für Leistungsfähigkeit und Kundenzufriedenheit bilden. Das Qualitätsmanagement-System von Robos ist bereits seit 1996 zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und seit dem Jahr 2009 auch das Umweltmanagement-System nach DIN EN ISO 14001.

Das könnte dich auch interessieren