Spectrum Digital Labels investiert in Dantex PicoJet 330

Der PicoJet 330 ist ein digitales UV-Inkjet-Drucksystem mit einer Geschwindigkeit von bis zu 75 m pro Minute (Quelle: Dantex)
Der PicoJet 330 ist ein digitales UV-Inkjet-Drucksystem mit einer Geschwindigkeit von bis zu 75 m pro Minute (Quelle: Dantex)

Dantex Digital, Teil der Dantex-Gruppe, wird in der ersten Oktoberwoche die digitale Inkjet-Druckmaschine PicoJet 330 UV bei bei der in Norfolk ansässigen Spectrum Digital Labels installieren.

Logo Fokus EuropaJohn Parker, Geschäftsführer und Ian Tregay, Vertriebsleiter, gründeten kürzlich Spectrum Digital Labels, nachdem sie 30 Jahre lang in der Druckindustrie tätig waren. John Parker: “Wir haben eine lange Geschichte der Zusammenarbeit mit Dantex, lange bevor das Unternehmen seine digitale Abteilung startete. Ian Tregay :  “Wir sind beeindruckt von der Umstellungsgeschwindigkeit von einem Bedruckstoff auf einen anderen und die hochauflösende Qualität. Wir haben eine Reihe von Optionen wie Weiß, variable Daten, Schneidemaschine und Kantenschneider eingebaut, die uns für die absehbare Zukunft eine gute Ausgangsposition bieten werden”.

Anzeige

Der PicoJet 330 ist ein digitales UV-Inkjet-Drucksystem mit einer Geschwindigkeit von bis zu 75 m pro Minute und einer Kapazität von mehr als 9 Millionen laufender Meter bedruckter Etiketten pro Jahr. Als 5-Farben-Drucksystem bietet sie dank ihrer Tröpfchengröße von 2,5 Picoliter und einer Auflösung von 1200 x 1200 dpi eine hohe Druckqualität.

PicoJet ist ein hochspezifiziertes CMYK-Drucksystem mit einem Umlauffarbsystem, einem Bahnreiniger, einem speziell entwickelten Farbversorgungssystem, einer temperaturgesteuerten Stützwalze, einer Korona-Einheit und einem Antistatiksystem. Die Maschine bietet eine Reihe von optionalen Funktionen: Weiß/Lack (Opazität bei 86%), variable Daten, zusätzliche Markensensoren, Kühlwalze, Voll-Rotations-Stanzstation & Matrizenentferner, Laminierung, Backslitter und Slitter.

 

Das könnte dich auch interessieren