Toyochem – neuer Klebstoff mit bis zu 80% Biomasseanteil

Toyo Ink hat den Biomassegehalt durch Synthese von Polymeren aus biobasierten Rohstoffen drastisch erhöht (Quelle: Toyo Ink)
Toyo Ink hat den Biomassegehalt durch Synthese von Polymeren aus biobasierten Rohstoffen drastisch erhöht (Quelle: Toyo Ink)

Toyochem, ein Unternehmen der Toyo Ink Group, hat einen neuen Haftklebstoff (PSA) mit einem hohen Gehalt an biobasiertem Material zur Verwendung in Verpackungen, Etiketten und Klebebändern entwickelt.

Logo_Green-Label-Printing klein 200 pixel hochDer biobasierte Anteil für die Polyurethan-Klebstoffserie Cyabine des Unternehmens verzeichnete Werte von bis zu 80%, während die Serie Oribain für Acrylat-Klebstoffe bis zu 75% erreichte. Beide Serien enthalten auch eine wiederablösbare PSA-Zusammensetzung mit 10% biobasiertem Gehalt, ein Kunststück, das mit herkömmlichen biobasierten Klebstoffen als schwierig zu erreichen galt.

Anzeige

Aufbauend auf der 2018 veröffentlichten ersten Klebstoffzusammensetzung der Branche mit einem Bioanteil von 20% freut sich Toyochem, eine weitere Klebstoffinnovation mit einem wesentlich höheren Gehalt auf den Markt zu bringen. Forschern in Japan gelang dieser Durchbruch durch die Synthese des Polymers aus Rohstoffen, die aus Biomasse gewonnen werden. Damit bietet der neue Klebstoff Verpackungsverarbeitern, die Biomasse in ihre Verpackungsstrukturen einbauen wollen, eine umweltfreundlichere Alternative.

Die neuen Cyabine- und Oribain-Klebstoffe sind derzeit in Japan erhältlich; eine weltweite Markteinführung soll in den nächsten Jahren folgen. Mit seinem ständig wachsenden Portfolio an biologisch abbaubaren, biobasierten, ultrahochfesten und wasserbasierten Klebstoffprodukten will Toyochem kontinuierlich an der Entwicklung innovativer Lösungen arbeiten, die dazu beitragen, die Umweltbelastung zu verringern.

Toyochem, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Toyo Ink Group, leitet als operatives Kernunternehmen den Geschäftsbereich Polymere und Beschichtungen des Konzerns. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Tokio und betreibt drei Produktionsstätten in Japan. Unter Verwendung der seit über einem Jahrhundert kultivierten Polymer-Designtechnologien des Konzerns stellt Toyochem Polymere, Klebebänder, Markierungsfolien und Beschichtungen für eine Vielzahl industrieller Anwendungen her. Weitere Informationen finden Sie unter www.toyo-chem.com/en/.

Das könnte dich auch interessieren