World Label Award: Schreiner Protech RFID-Label ausgezeichnet

Das ((rfid))-DistaFerr WetDetect Label von Schreiner ProTech wurde mit dem World Label Award 2019 ausgezeichnet (Quelle: Schreiner Group)
Das ((rfid))-DistaFerr WetDetect Label von Schreiner ProTech wurde mit dem World Label Award 2019 ausgezeichnet (Quelle: Schreiner Group)

In der Kategorie Innovation des World Label Awards wurde das ((rfid))-DistaFerr WetDetect Label von Schreiner ProTech mit dem World Label Award 2019 ausgezeichnet.

Das RFID-Label mit Nässesensor wird dazu genutzt, einfach und schnell Wassereintritt an neuralgischen Stellen in einem Fahrzeug nach der Montage entdecken zu können. Alle neun internationalen Etikettenverbände sind Mitglied der World Label Awards Association, die jährlich mit den World Label Awards die wichtigsten Preise der Etikettenbranche verleiht. Damit ein Produkt ausgezeichnet werden kann, muss es vorher schon einen Award des lokalen Branchenverbands erhalten haben. Bereits mehrfach wurden Etiketten der Schreiner Group mit dem World Label Award ausgezeichnet – in diesem Jahr nun ((rfid))-DistaFerr WetDetect in der Kategorie Innovation. Dieses Label von Schreiner ProTech erleichtert es der Automobilindustrie ihre neu montierten Fahrzeuge auf Dichtigkeit zu überprüfen.

Anzeige

In modernen Automobilen sind viel Elektronik und Sensorik verbaut, die durch zahlreiche Öffnungen ins Fahrzeuginnere angeschlossen sind. Um sicherzustellen, dass diese Öffnungen abgedichtet sind, kommen Fahrzeuge nach der Montage in eine Hochdruckwaschanlage – und werden nachher auf einen potentiellen Nässeeintritt überprüft. Durch ((rfid))-DistaFerr WetDetect wird die – bisher meist manuell durchgeführte – Überprüfung vereinfacht und beschleunigt. So zeigen die RFID-Label beim Auslesen sofort an ob und wo Flüssigkeit ins Fahrzeuginnere eingetreten ist.

„Für uns ist diese Auszeichnung ein großartiges Symbol, das zeigt, dass wir mit unseren innovativen Etiketten und Funktionsteilen den richtigen Weg in die Zukunft eingeschlagen haben – und dass dies auch von anderen so gesehen wird“, freut sich Geschäftsführer Roland Schreiner. „Gerade im Bereich Mobility ist derzeit vieles im Wandel. Wo auch immer die Reise hingehen wird – mit unseren Hightech-Labels werden wir mit dabei sein. Dieser Award ist ein toller Ansporn, über den wir uns sehr freuen.“

Das könnte dich auch interessieren