Digital Printing today

DTM bringt Farbetikettendrucker LX3000e mit „Big Ink“-System auf den Markt

Der neue DTM Print LX3000e eignet sich mit seinem großen Tintensystem auch für mittlere Etikettenauflagen (Quelle: DTM Print)
Der neue DTM Print LX3000e eignet sich mit seinem großen Tintensystem auch für mittlere Etikettenauflagen (Quelle: DTM Print)

DTM Print präsentierte mit dem LX3000e Farbetikettendrucker das neueste Modell der LX-Serie vom Hersteller Primera Technology, Inc. Der LX3000e nutzt das gleiche, zuverlässige Druckmodul wie der erfolgreiche LX910e Farbetikettendrucker.

Zusätzlich verfügt der Drucker über große Einzelfarbkartuschen und einen wiederverwendbaren Thermo-Tintenstrahldruckkopf. Die neuen sogenannten „Big Ink“-Tintentanks für Cyan, Magenta und Gelb nutzen farbstoff- oder pigmentbasierte Tinten, die für Helligkeit, Haltbarkeit und optische Dichte optimiert sind. Insbesondere das Prozessschwarz hat eine sehr hohe optische Dichte.

Anzeige

Jede der drei Einzelfarbpatronen fasst 60 ml Tinte. Der vorgefüllte, vom Benutzer austauschbare Druckkopf fasst weitere 42 ml Tinte, so dass insgesamt 222 ml Tinte zur Verfügung stehen. Zwei Modelle vom LX3000e sind erhältlich – entweder mit farbstoffbasierten oder pigmentierten Tinten. Neue Farbpatronen lassen sich einfach und ohne weiteres Auffüllen des Druckkopfes einsetzten, um einen unterbrechungsfreien Druckbetrieb zu gewährleisten.

Bedingt durch eine hohe Druckqualität lassen sich auch anspruchsvolle 4c-Aufträge in kleinen bis mittleren Auflagen realisieren (Quelle: DTM Print)
Bedingt durch eine hohe Druckqualität lassen sich auch anspruchsvolle 4c-Aufträge in kleinen bis mittleren Auflagen realisieren (Quelle: DTM Print)

Die Druckqualität wird mit einer nativen Auflösung von 1200 dpi und einer maximalen Druckauflösung von 1200 dpi x 4800 dpi erreicht. Es können Etiketten mit einer Breite von bis zu 210 mm und einer maximalen Länge von 610 mm gedruckt werden. Die Druckgeschwindigkeit beträgt wie beim LX910e bis zu 114 mm pro Sekunde.

Der LX3000e ist ideal für Anwendungen mit einem Druckvolumen von bis zu 10.000 Etiketten pro Tag. Ferner überzeugt der Etikettendrucker laut DTM durch sehr niedrige Betriebskosten sowie ein robustes, pulverbeschichtetes Metallgehäuse, das das Druckerinnere vor Staub und Schmutz schützt und so der LX3000e ohne Weiteres in Büro-, Lager- und Produktionsumgebungen zum Einsatz kommen kann. Der LX3000e verfügt über je einen Ethernet- und USB-Anschluss und ist kompatibel mit Windows 7, 8x und 10. Ein macOS-Druckertreiber wird im dritten Quartal 2021 zum Download verfügbar sein.

Der LX3000e ist zum Preis von 2895 € (UVP zzgl. MwSt.) direkt bei DTM Print oder über autorisierte DTM-Print-Vertriebspartner erhältlich. Die Auslieferung soll im Spätsommer 2021 beginnen. Weitere Informationen: dtm-print.eu

Das könnte dich auch interessieren