Rhyguan-Hightech-Linie für das digitale Finishing

Die digitale Hightech-Veredelungsmaschine ermöglicht Reliefdruck/Prägedruck, Spotlackierung sowie Kaltfolien-Veredelung (Quelle: B&T Tec)
Die digitale Hightech-Veredelungsmaschine ermöglicht Reliefdruck/Prägedruck, Spotlackierung sowie Kaltfolien-Veredelung (Quelle: B&T Tec)

Mit dem Anspruch der Endkunden an das Haftetikett sind Hightech-Lösungen zum Standard der Etikettenindustrie geworden. Kurze Rüstzeiten, Produktion auf höchstem Qualitätsniveau sowie stetige Prozessoptimierungen sind Grundvoraussetzungen für das Betreiben eines Unternehmens im digitalen Zeitalter. Mit der Rhyguan Plus- und Top-Plus-2-Linie hat B&T-Tec zwei Produktlinien im Angebot, die diese Anforderungen erfüllen – von Peer Boysen.

Die Rhyguan Plus 330 mit Flachbett-Heißpräge, Flexodruckwerk, Stanzwerk, Blattschneider mit Bogenauslage (Quelle: B&T Tec)
Die Rhyguan Plus 330 mit Flachbett-Heißpräge, Flexodruckwerk, Stanzwerk, Blattschneider mit Bogenauslage (Quelle: B&T Tec)

Mit der Plus-Line bietet Rhyguan eine modulare Produktionslinie mit einem Maschinenkonzept an, das die individuelle Auswahl unterschiedlichster Funktionen ermöglicht. Die komplett mit Servo-Antrieben ausgestattete Plus-Line ist in den Breiten 330mm/420mm erhältlich. Die Plus-Linie ist modular aufgebaut und lässt sich somit an die jeweiligen Bedürfnisse der Kunden anpassen. Die nahezu schwingungsfreien Module sind aus 25 mm starken, massiven Stahlplatten hergestellt, wodurch eine solide Grundbasis für höchste Präzision gegeben ist.

Anzeige

Jedes Modul ist servobetrieben und arbeitet autark, um eine höchstmögliche Unabhängigkeit untereinander herzustellen.  Bediener schätzen bei der Plus 330 den beweglichen, einfach zu bedienenden Touchscreen. Über den Touchscreen ist durch einfaches Auswählen, welches Modul halb- oder voll rotativ laufen soll. Außerdem kann die Rapportlänge für jedes einzelne Modul unabhängig von den anderen Modulen eingestellt werden, um die Produktivität zu steigern und die Werkzeugkosten zu minimieren. Durch Hinzufügen zusätzlicher Automatisierung, wie beispielsweise CERM oder Esko reduziert die Fehleranfälligkeit und erhöhen den Output.

Kompakt und vielseitig

Die Rhyguan Top 330 Plus 2 ist eine moderne, kompakte Lösung für die professionelle Etikettenweiterverarbeitung, die höchste Ansprüche an die Qualität und Veredelung von Etiketten stellt. Sie ist vollständig servobetrieben und lässt sich einfach über die einfach aufgebaute Bedienungsoberfläche des Touch Panels bedienen. Primär wurde die TOP 330 Plus 2 für die Weiterverarbeitung digital gedruckter Etiketten entwickelt.

In der Basisausstattung verfügt die Maschine über eine Abwicklung mit Bahnsteuerung und Splice-Tisch, ein semi- und vollrotatives Farb- und Stanzwerk, eine Stanzgitter Aufwicklung, eine Schermesser-Schneideinheit mit integrierter Randstreifenabsaugung und Bahnhalter für die geschnittenen Bahnenden sowie einer Aufwickeleinheit (auch als reine Stanzmaschine, ohne Farbwerk erhältlich).

Die komplett mit Servoantrieben ausgestattete Top Plus 2 ist in den Breiten 330mm/420mm und 520 erhältlich. Zudem sind diverse Optionen, wie beispielsweise Korona-Anlage, UV-Trocknung, Heißluft-/IR-Trocknung, Cold-Foil-Unit, automatische Messer-Positionierung, Semi-Turret oder Bogenschneider mit Schuppenband erhältlich. Schnittstellenerweiterung für externe Softwares.

Die Rhyguan Top 330 Plus in Basisausstattung mit dualer Aufwickeleinheit und Kamera-Vorbereitung (Quelle: B&T Tec)
Die Rhyguan Top 330 Plus in Basisausstattung mit dualer Aufwickeleinheit und Kamera-Vorbereitung (Quelle: B&T Tec)

Heißprägen für den besonderen Effekt – 40T Flachbett-Heißpräge

Die 40T Präge von Rhyguan ist eine Option für die Plus-Line. Sie bietet diverse Möglichkeiten, wie:

  • Aufbringen von Folien und Prägen in einem Arbeitsschritt
  • Mehrfach-Folien-Ab- u. Aufwicklung
  • Folien-Sparsteuerung
  • Friktionswellen
  • 7 Servoantriebe
  • Folienzuführung in Laufrichtung und quer zur Bahn, 90° drehbar
  • 120m/min.

B&T Tec Innovation – das Unternehmen

Die B&T Tec Innovation Hamburg wurde im Juli 2017 von Peer Boysen gegründet und arbeitet seither kontinuierlich an der Erweiterung des Produktportfolios, bestehend aus Dienstleistung, Beratung und Konstruktion bis hin zur Fertigung von Baugruppen und Sonderbaumaschinen für die Grafische Industrie. Mit der Annahme der deutschen Generalvertretung des asiatischen Marktführers Rhyguan nach der vergangenen Labelexpo 2019 hat die B&T Tec zeitgleich mit dem Ausbau eines deutschlandweiten Service Netzwerkes begonnen. Die bereits auf Deutschland verteilten sieben Service-Points erstrecken sich vom hohen Norden bis in den Süden.

Peer Boysen (geb. Gronkowsky), Geschäftsführer der B&T Tec GmbH, seit 1987 in der Grafischen Industrie tätig, sieht auch zukünftig einen stark wachsenden Markt im Bereich der hochqualitativen Veredelung von Haftetiketten und setzt gemeinsam mit Rhyguan einen Fokus auf die kontinuierliche Weiterentwicklung von Veredelungs-Maschinen.

Das könnte dich auch interessieren