Labelexpo Europe 2017

Böttcher: neue Farb- und Feuchtwalzen für verschiedene Farbsysteme

neue Druckwalzen von Böttcher
Neue Elastomer-Werkstoffe von Böttcher ermöglichen die Herstellung von Farb- und Feuchtwalzen für einen flexiblen Farbeinsatz (Quelle: Böttcher)

Böttcher hat eine Reihe von Elastomer-Werkstoffen für Farb- und Feuchtwalzen entwickelt, die sich sowohl für den Einsatz mit traditionellen UV-Farben als auch für Farben eignen, die mit den neuen Niedrigenergie- und LED-UV-Härtungssystemen arbeiten.

Speziell für die lösemittelfreie Silikonisierung entwickelte Polyurethanbeschichtungen ermöglichen einen homogenen Silikonauftrag bei niedrigsten Auftragsmengen. Ergänzend zu den Walzenbeschichtungen ermöglichen sie in UV-Waschmittel und Intensivreinigungspasten den Betreibern, die Druckmaschine schnell und effizient zu reinigen. Somit wird die Rüstzeit reduziert, ohne nachteilige Auswirkungen auf die Standzeit der Druckwalzen.

Anzeige

Böttcher stellt spezielle Elastomerschläuche und -sleeves zum vollflächigen Einfärben und Lackieren von unterschiedlichen Substraten her. Sie sind besonders geeignet für den Primerauftrag bei Digitaldruckmaschinen. Für die Laserdirektgravur (DLE) von Präge-und Flexodruckformen bietet Böttcher Elastomerplatten und -sleeves an. Die jüngste Entwicklung sind neue Klischeeträgersleeves für Flexodruckplatten. Konische Sleeves, beschichtet mit Gummi oder Polyurethan für Tiefdruck, Silikonauftrag oder Laminierverfahren runden das Produktportfolio für den Bereich Schmalbahn und Etiketten ab.

Das könnte Sie auch interessieren: