Labelexpo Europe 2019

DP Lenticular – verbesserte Linsenmatrixfolie MicroFlex

Logo DP Lenticular

Bei seiner ersten Teilnahme auf der Labelexpo wird DP Lenticular in Halle 11, Stand C31, sein neues und verbessertes Lentikular-Rollenmaterial MicroFlex präsentieren.

Das neue Material wird aus PETG-Harz (Recyclingcode: 01) hergestellt und ist jetzt noch einmal rund 100 Mikrometer dünner geworden. Damit ist es nach Angaben des Unternehmens das dünnste druckstabile Linsenmatrix-Material, das heute auf dem Markt erhältlich ist. Das Material ist eine gut bedruckbare, zu 100 % recyclingfähige dünne Folie mit einer durchgehenden eingeprägten Linsenmatrix auf einer Seite und einer bedruckbaren Hochglanz-Oberfläche auf der anderen Seite.

Anzeige

Daniel Pierret, Gründer und Geschäftsführer, DP Lenticular: „Unser Stand auf der Labelexpo Europe 2019 ist für uns ein spannendes erstes Mal“, sagt. „Wir sind überzeugt: Die Leistungsfähigkeit von MicroFlex, seine flexible Einsetzbarkeit und seine Umweltfreundlichkeit machen es für Etikettendrucker zu einem sehr attraktiven Material. Wir freuen uns auf viele Gespräche über diese und weitere Themen im Verlauf der Messe.“

DP Lenticular vermarktet und vertreibt Lentikularfolien und -rollen. Unterstützt werden alle gängigen Druckverfahren, etwa Flexo-, Offset- und Digitaldruck. Das Unternehmen bietet zudem technischen Support sowie Schulungen nach Maß. Das Portfolio von DP Lenticular umfasst 17 verschiedene Folienarten. Die Lentikulartechnologie ermöglicht für Bilder und Abbildungen aller Größenordnungen – von Briefmarken bis hin zu XXL-Formaten –vielfältige Anwendungen für Werbung und Promotion sowie für Designer und Künstler.

Das könnte Sie auch interessieren