Anzeige

Labelexpo Europe 2017

adphos – neue Trocknermodule für vielfältige Einsatzzwecke

adphos Digital Printing zeigt auf der Labelexpo Europe 2017 (Halle 7, Stand E63) seine neue Trocknerserie für Etiketten-/Narrow- und Breitbahndruck (Quelle: adphos)
adphos Digital Printing wird auf der Labelexpo Europe 2017 (Halle 7, Stand E63) seine neue Trocknerserie für Etiketten-/Narrow- und Breitbahndruck sowie die neueste Entwicklung der adphosNIR-Trocknermodule, konzipiert für Mono- und Prozessfarb-Inkjet- und Flexodruckanwendungen, sowohl für bahnbasierte, als auch blattführungsbasierte Anwendungen, präsentieren.

Neu und exklusiv im Vertriebsprogramm

Grafische Systeme – Kompaktmaschine für den nachträglichen Eindruck

Der Imprinter 310 verarbeitet Papier und Folie für nachträgliche Eindrucke (Quelle: Grafische Systeme)
Mit dem Imprinter 310 hat Grafische Systeme, Meerbusch, eine neue Kompaktlösung auf Flexobasis für den Eindruck auf vorgedruckte oder gestanzte Etikettenrollen im exklusiven Vertrieb. Die Flexoeindruckmaschine passt laut GS in jeden Etikettenbetrieb, der Rollenetiketten als Vordrucke herstellt oder zukauft, um diese in kleinen Mengen oder auf Kundenabruf mit statischen Text- oder Symboleindrucken zu individualisieren.

Höhere Flexibilität und neue Möglichkeiten

OM-Klebetechnik setzt auf Xeikon CX3 und spezielle Converting-Lösungen

Die Xeikon CX3 macht unsere Produktion flexibler“, sagt Andreas Guter, Technischer Leiter Etiketten bei OM-Klebetechnik (Quelle: Xeikon)
OM-Klebetechnik, ein Spezialist für das Etiketten-Converting, installierte eine Xeikon CX3, zusammen mit den Softwarelösungen Varilane für die Materialoptimierung und Vectorizor für den Konturschnitt. Ein ebenfalls neuer Lasercutter SEI Labelmaster rundet die Investition in den Etiketten-Digitaldruck ab.
Anzeige

Labelexpo Europe 2017

Delta ModTech – ein komplexes Converting-System

©Thoen & Associates Advertising Photography, Inc. All right reserved. Any usage questions call Greg Thoen at 952.473.4000
Das Convertingsystem Delta ModTech Crusader erlaubt das präzise Platzieren von Gestaltungselementen auf Etiketten (Quelle: Delta Modtech)
Während der Labelexpo Europe 2017 wird Delta ModTech (Halle 6 Stand E51) mit dem Convertingsytem Crusader das präzise Platzieren von Gestaltungselementen auf Etiketten vorstellen. Darüber hinaus bietet das System Prozesse wie Rotationsstanzen, Mehrschicht-Laminierung sowie das Maschinenkontrollsystem Intelli-Mod.

Schlegel Etiketten erfolgreich mit ERP-Software PriNota

Regina Schlegel, zuständig für die Buchhaltung und das Auftragswesen, arbeitet gerne mit der aktuellen Version von PriNota, da sie die Produktion transparent macht und damit einen guten Überblick ermöglicht (Quelle: IDS)
Schlegel Etiketten in Stuttgart ist eine Druckerei für Spezialetiketten, die 1965 unter anderem Namen gegründet wurde, zwischenzeitlich zur tesa-Gruppe gehörte und seit 2001 eigenständig firmiert. Das familiengeführte Unternehmen setzt seit 2012 auf die neue ERP-Lösung PriNota von IDS, die nach individuellen Anforderungen konfiguriert und Stück für Stück ausgebaut wurde.

Hochveredelte Spezialitäten für Weinliebhaber

Wein- und Spirituosenetiketten - das tägliche Geschäft der Gewa-Druck-Verantwortlichen (Quelle: Frank Lohmann)
Die Gewa Etiketten GmbH in Bingen und Gau Bickelheim gehört europaweit zu den führenden Etiketten-Produzenten. Inmitten des größten deutschen Weinanbaugebietes gelegen, kommt es nicht von ungefähr, dass das Hauptaugenmerk von Gewa-Druck auf hochveredelten Etiketten für Winzer und Spirituosenhersteller liegt.

FAG Presto DX

Farbmessung mit integrierter Farbbibliothek

Das FAG Presto DX ist so einfach wie ein Densitometer und so vielseitig wie ein Spektralfotometer (Quelle: FAG)
Mehrfarbiger Druck, Fixed Color Palette, feinere Raster und neue Rastertypen werden eingesetzt, um noch bessere Druckqualität zu erreichen. Die Qualitätskontrolle erfordert jedoch praktische, einfach zu handhabende Lösungen. Mit dem Presto DX bietet FAG ein neues Spektrodensitometer für einen vielseitigen Einsatz.

Verstärkung für Wartung, Installation und Service

Mark Andy erweitert Serviceteam

Dietmar Vetter, seit dem 1. August neuer Servicetechniker bei Mark Andy Deutschland (Quelle: Mark Andy)
Mit Dietmar Vetter verstärkt Mark Andy sein Service-Team für den Bereich D/A/CH. Er verfügt als gelernter Instanthaltungsmechaniker über umfangreiche Kenntnisse in der Wartung, Installation und im Service hochkomplexer Maschinen und Anlagen mit dem Schwerpunkt Druckmaschinen Dietmar Vetter (54) war unter anderem lange Jahre bei manroland als Service-Monteur tätig und dort zuständig für Reparatur, Installation und…
Anzeige

Breites Produktspektrum für die Druckbranche

Sihl – für jede Anwendung eine passende Lösung

Blick auf das Dürener Werksgelände von Sihl (Quelle: Sihl)
Den in Düren ansässigen Materialanbieter Sihl kennen die meisten Digitaldruckanwender eher aus dem Konsumbereich. Seit vielen Jahren bietet das Unternehmen Spezialpapiere für eine Vielzahl von Anwendungen. Sihl hat sich jedoch auch im B2B-Bereich in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt. Etiketten-Labels-Redakteur Michael Scherhag sah sich das Unternehmen einmal näher an.