Impackt Etiquettes erobert Markt für Etiketten-Kleinserien

UV-Inkjet-Digitaldruckmaschine DSI von SPGPrints ermöglicht neue Anwendungen

Impackt Etiquettes Geschäftsführer Michel Potelle an der neuen DSI von SPGPrints
Nach der Anschaffung einer UV-Inkjet-Digitaldruckmaschine DSI (Digital System Integration) mit integrierter Weiterverarbeitung von SPGPrints will der französische Haftetikettenhersteller Impackt Etiquettes die wachsende Nachfrage der Nahrungsmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie nach Haftetiketten und No-Label-Look-Produkten in Kleinserien besser bedienen können. Die Sieben-Farben-Druckmaschine mit einer Arbeitsbreite von 330 Millimetern wurde als Ergänzung zu zwei bereits vorhandenen Sechs-Farben-Flexodruckmaschinen angeschafft.

Digitales Drucksystem für Etiketten und Verpackungen

New Solution: Multilayer-Drucker mit Memjet-Technik

Mit dem neuen NS Multi von New Solution lassen sich zahlreiche Anwendungen für die digitale Etiketten- und Verpackungsproduktion realisieren
Mit NS Multi präsentierte New Solution (OEM-Partner von Memjet) seine neue Großformat-Lösung NS Multi mit Inkjet-Technik für Etiketten und Verpackungen. Das neue Mehrschicht-Gerät bietet verschiedene Anwendungsmöglichkeiten, zu denen auch das Drucken und Laminieren von Substraten wie Karton und Wellpappe gehören. Der Drucker ist mit fünf farbigen 220 mm Druckköpfen ausgestattet und druckt im Single-Pass-Modus bis…
Anzeige

Produktionsprozesse vereinfachen und Durchsatz erhöhen

Onevision: Neue Produktions-Software für Etikettendruckereien

Fehlerfrei und mit erheblichem Einsparpotential Etiketten drucken: das soll Onevisions neue Software Digilabel ermöglichen
Eine neue Software von Onevision, Regensburg, heißt Digilabel und ist ein System zur automatisierten Etikettenproduktion. Es soll komplexe Etiketten-Workflows für digitale Etikettendrucker vereinfachen, die Druckdaten optimieren und anschließend die Produktionsplanung für Etiketten ermöglichen. Erhöhte Transparenz, ein sicherer Produktionsprozess und wesentliche Effizienzsteigerungen seien die Vorteile.

Optimierte Datenmengen in PDF-Dateien

Dalim Software stellt kostenfreies PDFLight vor

Dalim Software gab die Verfügbarkeit von PDFLight, einer Highend-PDF-Optimierungsanwendung, bekannt. Basierend auf dem Cross-Media-Workflow Twist, bringt PDFLight PDF-Optimierung auf jeden Desktop. Die durch PDFLight erzielte Reduzierung der Datenmenge bewirkt laut Dalim eine schnelle und qualitativ hochwertige Darstellung von Grafiken auch auf Tablets und Smartphones und die Erhaltung von Text für eine Volltextsuche.

Spanisches Unternehmen setzt auf Hybrid-Produktion

Domino UV-Inkjet-Etikettendruckmaschine für Autajon/Sinel

Mit dem Siebenfarben-Modul in der neuen Domino-Hybridmaschine will Autajon/Sinel neue Produktionsmöglichkeiten eröffnen und die Digitaldruck-Kapazitäten erhöhen
Im Rahmen der drupa hat das das in Barcelona ansässige Druckunternehmen Autajon/Sinel eine hybride Druckanlage von Domino/ABG für die Herstellung von hochwertigen Etiketten im kombinierten Flexo-/ UV-Inkjet-Druck bestellt.
Anzeige

Unterstützung für datenbasierte Geschäftsentscheidungen

Neue, cloudbasierte Softwarelösung Fiery Navigator von EFI

Mit dem Navigator bietet EFI ein neues Tool zur Datensammlung und zur Unterstützung von Unternehmensentscheidungen
Electronics For Imaging gab die Einführung von Fiery Navigator bekannt, einer neuen, cloudbasierten Softwarelösung, die Druckdienstleistern einen Einblick in ihre Produktionsdaten bietet. Auf dieser Grundlage sollen sie fundierte Entscheidungen zur besseren Nutzung der vorhandenen Ressourcen und Optimierung ihrer Betriebsabläufe treffen können.

Verkürzt, aber im bewährten Rhythmus

drupa bleibt beim Vier-Jahres-Turnus

Messe Düsseldorf/ctillmann
Die drupa wird auch weiterhin im Vier-Jahresrhythmus stattfinden. Zwischenzeitlich waren drei Jahre im Gespräch, aber die Aussteller haben sich für den bewährten Zyklus ausgesprochen
Die drupa bleibt beim Vier-Jahres-Turnus und wird von Dienstag, dem 23. Juni, bis Freitag, den 3. Juli, 2020 wieder in Düsseldorf stattfinden. Damit trägt die Messe Düsseldorf den zahlreichen Wünschen aus der ausstellenden Industrie Rechnung.

Bis zu 70% Zeiteinsparung

Esko zeigt modernste Herstellung von Flexodruckplatten

Zu den Publikumsmagneten auf dem Esko-Stand der drupa gehört der neue CDI Crystal 5080 XPS, der die Flexoplattenherstellung automatisiert und die Zeit bis zu 70% reduzieren soll
Derzeit zeigt Esko auf der drupa das neue Kombinationsgerät CDI Crystal 5080 XPS, das die Bebilderung und Belichtung von Flexodruckplatten automatisiert. Die vollständige Integration der Plattenherstellungs- und Workflow-Software in das neue Device Manager-Modul der Automation Engine soll zudem eine bessere Kontrolle über den Herstellungsprozess von Flexodruckplatten gewährleisten.

Fehlerbeseitigung in PDF-Dateien

Erweiterte Preflight-Möglichkeiten in PitStop 13 Update 2

Aktuell auf der drupa zu sehen: die neue Version von Pitstop 13
Enfocus zeigt auf der drupa seine neueste Version von Pitstop Server 13 Update 2, eine Software für die Qualitätskontrolle von PDF-Dateien. Diese Version enthält Erweiterungen, mit denen Anwender in verschiedenen Märkten Preflights auch bei hochkomplexen PDF-Dateien durchführen können. PitStop 13 Update 2 enthält zudem neue Funktionen, und Funktionalitäten für den Preflight im Verpackungsdruck, aktualisierte Pantone-Bibliotheken…

Optimale Information für medizinische Experten

Schreiner Group entwickelt Labels mit Mehrwert für klinische Studien

Die von Schreiner Medipharm entwickelten Produktvarianten basieren auf einem besonders langen, einlagigen Wickeletikett, Pharma-Wrap genannt, und einem zweilagigen Etikett, dem Euro-Label
Schreiner MediPharm hat aufgrund einer engen Zusammenarbeit mit dem Clinical Trial Supplies Bereich von Sanofi in Montpellier eine Etiketten-Speziallösung für Spritzen entwickelt.
Anzeige

Live-Präsentation im Solution-Center während der drupa

Baumer hhs lädt zur Inhouse-Veranstaltung „drupa Extended“ ein

Live-Präsention im Solution-Center: baumer hhs lädt zum Gespräch und zur Produktdemo nach Krefeld ein
In den ersten Tagen der drupa nutzten laut Baumer hhs viele Interessenten aus allen Kontinenten die Möglichkeit, in ruhiger Atmosphäre die Experten von Baumer hhs  zu treffen und sich live neueste Techniken für den Klebstoffauftrag und die Qualitätskontrolle in der Herstellung von Verpackungen, Etiketten und Druckerzeugnissen präsentieren zu lassen.

Am Rande der drupa

Erfolgreiche Open house bei MPS in Arnhem

Blick auf einen Teilbereich der derzeit größten EXL-Maschine, die MPS, mit 27 Metern Länge, je gebaut hat
Im Rahmen der drupa lud MPS zahlreiche Kunden ins niederländische Arnhem, um die aktuellen und neuesten Maschinen zu zeigen und einen Einblick in die Produktion zu ermöglichen. Highlight war neben der EF Symjet, einer Hybrid-Maschine mit Domino-Digitaldruckeinheit auf der Basis einer EF, eine 28 Meter lange EXL, die im Auftrag eines russischen Kunden derzeit produziert…