Blasenfrei aufbringbare Etikettenmaterialien von Lintec

Lintec Bubblefree Material
Eine speziell Mikrokanalstruktur soll dafür sorgen, dass bei den neuen Lintec-Etikettenmaterialien Blasen vermieden werden (Quelle: Lintec)

Eine neue Palette an Etikettenmaterialien bietet Lintec Europe an. Sie sollen sich dank ihrer Mikrokanalstruktur leicht und ohne Bildung von Luftblasen  aufkleben lassen.

Die Materialien eignen sich laut Lintec besonders gut für Informationsaufkleber auf Haushalts-/Elektrogeräten und für große Aufkleber im Grafikbereich, wo besonders auf die Vermeidung von Blasen geachtet wird. Das UL-zertifizierte Material ist außerdem beständig gegen die Blasenbildung durch Kunststoff-Ausgasung.

Anzeige

„Die beiden Hauptvorteile des Produkts sind die einfache Aufbringung und die Ausgasbeständigkeit“, so Soichiro Fujinaga, Technischer Leiter, Lintec Europe: „Das Material besitzt einen innovativen Entlüftungsmechanismus mit einer speziell entwickelten Klebeflächenstruktur. Diese weist winzige Luftkanäle auf. Beim Aufbringen der Etiketten kann die Luft durch diese ‚Mikrokanäle‘ entweichen, wodurch eine Blasenbildung vermieden und eine gleichmäßige Haftung erzielt wird.“

Blasen seien schon lange ein Problem, da sie sich schwer entfernen lassen und die Optik eines Etiketts beeinträchtigten. Zur Ausgasung komme es bei Polycarbonat und einigen anderen Kunststoffen unter längerer Wärmeeinwirkung. Dabei bildeten sich Blasen unter dem Etikett. Das Produkt wurde von Lintec zur Lösung dieses Problems entwickelt und soll das Risiko einer Ablösung vermeiden. Mit der UL969-Zertifizierung entspricht es den Sicherheitsstandards von Underwriters Laboratories Inc., einer Sicherheitsprüf- und Zertifizierungsgesellschaft in den USA.

Das könnte Sie auch interessieren