GM präsentiert neue kompakte Converting-Einheit DC350Nano

Die neue GM-Convertingmaschine erweitert die Produktfamilie und ein kompaktes, kostengümstiges Modell (Quelle: GM)
Die neue GM-Convertingmaschine erweitert die Produktfamilie und ein kompaktes, kostengümstiges Modell (Quelle: GM)

GM bringt mit dem DC350Nano Ultra Compact Label Converter ein weiteres Produkt im Rahmen der Familien auf den Markt, zu der auch die DC350 Premium Finishing Line, die DC350Miniflex Compact Converting Line, der SR350 Slitter Rewinder und der IR350 Multifunctional Inspection Rewinder gehören.

Logo Innivatiuons-OffensiveDie DC350Nano ist eine kompakte, kostengünstige Maschine für die Selbstklebe-Laminierung, das halbrotative Stanzen und Längsschneiden von Etikettenbahnen mit einer Breite von bis zu 350 mm. Die DC350Nano bietet dieselben Vorteile wie das ältere Modell Nano mit 330 mm Bahnbreite, bietet jedoch eine höhere Geschwindigkeit im Halbrotationsmodus, von 32 m/min auf 45 m/min, und ist in einem neuen Design erhältlich, das mit der gesamten 350-mm-Linie übereinstimmt.

Anzeige

Mit Abmessungen von nur 1600 x 1600 x 1700 mm ist die DC350Nano die kompakteste Einheit in der GM-Serie von Etikettenveredelungsmaschinen. Sie ist auf einem soliden 20-mm-Metallrahmen aufgebaut, um einen vibrationsfreien Betrieb der Servomotoren zu gewährleisten. Laminieren, Stanzen, Schneiden und Aufwickeln gehören zur Standardausstattung, mit der Option Online-Support und Fernwartung hinzuzufügen, mit Puffermodul für die Inline-Verarbeitung, Kocher+Beck Gap Master, Abstreifrollensystem und zusätzlichem Markierungsleser. Bahnen in Breiten bis zu 350 mm und einer maximalen Substratdicke von 200 Mikron können verarbeitet werden.

Die DC350Nano kann laut GM als Inline-Erweiterung für jede digitale Etikettendruckmaschine eingerichtet werden, so dass die Bahn direkt in den Konverter weitergeführt werden kann oder sie kann als Standard-Offline-Einheit arbeiten. Mit halbrotativer Stanzung, Laminierung und einem pneumatischen Messerkasten mit Quetschmessern bietet sie alles, was für die digitale Etikettenproduktion in kleinen Auflagen benötigt wird, kann aber auch als einfache Stanze für die Produktion von Blanko-Etiketten eingesetzt werden.

Die neue Maschine kann zudem über die VPN Gateway-Lösung von GM mit voller Konnektivität für Ferndiagnose, Service und Support über eine sichere Internetverbindung geliefert werden. Dadurch wird der Zugriff durch die Firewall der bestehenden kabelgebundenen Netzwerkinfrastruktur hergestellt, um einen Fernzugriff für eine Echtzeit-Wartung zu ermöglichen.

Das könnte dich auch interessieren