Jindal Films stellt Barrierelösungen für Etiketten vor

Das neue Jindal-Material Label-Lyte LH344 wurde speziell für rauhe Umgebungen und anspruchsvolle Anwendungen entwickelt (Quelle: Jindal)

Jindal Films präsentierte zur Labelexpo ein neues Etikettenmaterial namens Label-Lyte LH344. Das zweiseitig beschichtete, hochweiße und opake Polypropylen-Etikettenvordermaterial wurde entwickelt, um langlebige Etiketten für raue Umgebungen und anspruchsvolle Anwendungen herzustellen.

Es kombiniert einen kavitierten Kern mit einer neuen Barriere-Beschichtung und einer oberflächenbeschichteten Druckoberfläche. Die neuartige Barrierebeschichtung trägt dazu bei, eine optimale Roll- und Quellbeständigkeit gegen Hitze zu bieten. Die bedruckbare Beschichtung ist für eine Vielzahl von Farbsystemen ausgelegt, darunter UV-Flexodruck, UV-Letterpress, wasser- und lösemittelbasierte Farben für Tiefdruck und Flexodruck. Es bietet zudem Funktionen für die Bereiche Dekoration und Kennzeichnung. Die LH344-Folie eignet sich gut für kritische Substrate, wie z.B. raue Oberflächen, die einen Schmelzkleber erfordern, beispielsweise Fässer, Reifen und Textilien.

Das könnte Sie auch interessieren