NiceLabel – neues Cloud-basiertes Geschäftsmodell

NiceLabel ermöglicht durch seine Cloud-basierte Lösung ein neues digitales Business-Modell (Quelle. NiceLabel)
NiceLabel ermöglicht durch seine Cloud-basierte Lösung ein neues digitales Business-Modell (Quelle. NiceLabel)

NiceLabel, Entwickler von Etikettendesign-Software und Etikettenmanagement-Systemen, bringt ein neues Cloud-basiertes Business-Modell auf den Markt.

Es erlaubt seinen Channelpartnern, Etikettierlösungen als SaaS sicher und remote anzubieten – während der Pandemie und auch danach. Das Angebot von NiceLabel basiert auf Label Cloud, einer SaaS (Software as a Service)-Etikettierlösung, die mehrere Mandanten unterstützt. Sie agiert als virtuelles Kollaborationstool für die Etikettierung. Vertriebspartner von NiceLabel können damit ihren Kunden entsprechende Lösungen demonstrieren, verkaufen und konfigurieren, und zwar völlig unabhängig vom Standort – während der Coronavirus-Pandemie zum Beispiel auch von zu Hause aus.

Anzeige

Reseller können den gesamten Prozess für ihre Kunden aus der Ferne managen: von Live-Demos über das Design und den Testdruck von Etikettenvorlagen bis hin zum Deployment der Lösungen und der Verwaltung des Lagerbestands.

„Vor der Pandemie haben die meisten Reseller im Etikettierumfeld das persönliche Gespräch für den Verkauf und den Support der Lösungen favorisiert“, erklärt Paul Vogt, Channel Marketing Director von NiceLabel. „Heute ist alles anders. Reseller müssen von zu Hause aus mit ihren Kunden, die ebenfalls zu Hause sind, virtuell kommunizieren. Sie müssen zusammenarbeiten, interagieren und diskutieren, ohne in ihrer Nähe zu sein. Aus diesem Grund haben wir das neue Channel-Angebot ins Leben gerufen.“

NiceLabel kann die Anforderungen von Unternehmen jederzeit abdecken, egal, ob sie On-premise- oder Cloud-basierte Etikettierlösungen benötigen. Gerade in Zeiten des Coronavirus sind Cloud-Lösungen, die vorher eher nicht im Mittelpunkt standen, essenziell geworden.

Die Etikettiersoftware von NiceLabel ist nach eigenen Angaben intuitiv und einfach zu bedienen, so dass Reseller sehr schnell damit zurechtkommen. Die Cloud-basierte Lösung ist im Rahmen eines Abomodells erhältlich, das auch Wartung und Updates umfasst, und ist nicht kapitalbindend, da lediglich Betriebskosten entstehen.

Weitere Informationen gibt es im Nice-Label-Webinar am 30. Juni 2020: https://www.nicelabel.com/webinar-label-cloud.

Das könnte dich auch interessieren