Produkt: Download »Der Migration auf der Spur«

Download »Der Migration auf der Spur«

Wenn es um Etiketten für Lebensmittel geht, ist die Unbedenklichkeit des Haftklebstoffs ein wichtiges Kriterium. Was aber heißt „unbedenklich“?
3,30 €
Österreich: 3,30 € Schweiz: 3,90 CHF International: 3,30 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB

Wenn es um Etiketten für Lebensmittel geht, ist die Unbedenklichkeit des Haftklebstoffs ein äußerst wichtiges Kriterium. Doch was heißt „unbedenklich“? Immer wieder wird dazu auf Empfehlungen oder Zulassungen von namhaften Institutionen oder Instituten verwiesen wie BfR, ISEGA oder FDA. Wie unterscheiden diese sich in ihrer Herangehensweise? Was bedeutet eine entsprechende Freigabe? Der folgende Fachbeitrag gibt einen kurzen Überblick.

Die Diskussion um Migration zieht immer weitere Kreise. Gerade Unternehmen aus der Lebensmittelindustrie sind extrem nervös. Das ist verständlich, denn Rückrufaktionen oder ähnliches sind für die Branche angesichts äußerst sensibler Verbraucher ein heikles Thema.

Im Hinblick auf Etiketten betrifft die Diskussion zunächst vor allem die eingesetzten Druckfarben, da hier tatsächlich Handlungsbedarf besteht. Bei Haftklebstoffen ist die Situation etwas anders. Für Lebensmittel freigegebene Haftklebstoffe dürfen per se keine gesundheitsgefährdenden Substanzen enthalten. Doch aufgrund verschiedener physikalischer Prozesse können auch hier Substanzen oder Moleküle herausgelöst werden und selbst durch eine Verpackung hindurch in das Lebensmittel migrieren.

Das könnte Dich auch interessieren: