Open house in Bildern

Schobertechnologies und Partner – modernste Digitaldruck- und Stanztechnologie

Die Open house bei Schobertechnologies ermöglichte den Besuchern einen umfassenden Eindruck aktueller Digitaldruck-, Weiterverarbeitungs- und Materialtechnologien (Quelle: Tom Duley)
Vom 9. bis 11. Oktober begrüßte Schobertechnologies zahlreiche Besucher auf seiner „Open House“. Das Unternehmen zeigte speziell zwei Linien zum Stanzen von Etiketten: RSM770 Digi Varicut und RSM550 Digi. Zusammen mit Adesiv, HP Indigo und Treofan gab das Unternehmen zudem einen Einblick in die aktuelle Digitaldrucktechnologie und die neuesten Materialtechnologien.

Schnell und modular

Neue Converting-Maschine DF3 von Rotoflex

Hohe Geschwindigkeit für die Digitaldruck-Aufträge ermöglicht die neue DF3-Convertingmaschine (Quelle: Rotoflex)
Rotoflex, Hersteller von Systemen für Offline-Inspektion, Aufwickler und Veredelungslösungen, präsentierte auf der Labelexpo Americas die neue Rotoflex DF3. Rotoflex DF3 ist eine konfigurierbare Offline-Finishing- und Convertinglösung. Sie ist servogesteuert von der Abwicklung bis zur Aufwicklung mit integrierten Druck- und Stanzeinheiten.

Technik im Detail

UV-LED-Lichthärtung: ökonomisch, ökologisch, hochwertig

Excelitas erreicht durch die patentierte Leistungssteuerung einzelner LED-Module eine außergewöhnlich homogene Aushärtung (Quelle: Excelitas)
Im Gegensatz zu Lichtbogenlampen, die über das gesamte UV-Band Licht abgeben, emittieren LEDs Licht in einem engen Spektralbereich. Die dabei entstehende Prozesswärme ist sehr viel geringer und führt zu kompakten, leicht zu integrierenden LED-Lichtquellen. Darüber hinaus ermöglicht die geringere Wärmeentwicklung den UV-Druck auch auf wärmeempfindlichen Substraten. Pamela Lee* erläutert die technischen Hintergründe.

Digitaldruck mit Cluster-Einheiten

Labelexpo-Erfolg für Mouvent mit Cluster-Technologie

Messebesucher studieren Druckproben aus digitalen Etikettendruckmaschinen von Mouvent (Quelle: Mouvent)
Mouvent, ein Schweizer Digitaldruck-Start-up-Unternehmen aus der Schweiz, gegründet von Bobst und Radex, konnte mit seiner Cluster-Technologie auf der Labelexpo Americas einen Erfolg überzeugen. Mouvent nutzt statt Druckbalken mit festen Größen Cluster, die in einer modularen und skalierbaren Matrix angeordnet sind. Das Ergebnis ist ein System, das sich an fast alle Substrate, Breiten und Märkte anpassen…

Labelherstellung mit Werosys und Trojan 3

Lebosol – ein Düngerhändler steigt in die digitale Etikettenproduktion ein

Vor der neuen Werosys-Digitaldruckmaschine (v.l.): Stefan Knoblich, Dortschy GmbH; Thomas Dreischmeier, Produktionsplanung, Auftragsbearbeitung, Logistik Lebosol; Matthias Riedel, Marketing Lebosol; Jürgen Masser, Technik Lebosol; Jannis Koehl, PAL Lebosol und Timo Schön, Technik Lebosol (Quelle: Dortschy)
Qualität, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Flexibilität – das sind einige der Faktoren, die Lebosol dazu gebracht haben, selbst in die Labelproduktion einzusteigen. Die Wahl fiel auf die Werosys Compact, ein Digitaldrucksystem, basierend auf einem Trojan3-Inkjetdruck-Modul.