La Prensa investiert in Flenex-Druckplatten von Fujifilm

Copyright 2013 Robert ShamiNgenzi
Das Team von La Prensa mit CEO Emanuele Delfino (Dritter von links).
Der italienische Etikettenhersteller „La Prensa“ produziert vornehmlich Papieretiketten für Wasserflaschen, Schokolade und Konserven, Haftetiketten und Thermotransferetiketten, Kunststoffetiketten und Verpackungen sowie Schrumpffolien und Selbstklebefolien. Ziel des Unternehmens ist es, seine Produktionsgeschwindigkeit zu erhöhen und gleichzeitig die Umweltfreundlichkeit zu steigern. Daher entschied sich La Prensa für die Investition in die wasserauswaschbaren Druckplatten Flenex FW von Fujifilm, die…

Intelligente Etiketten

RFID in der Praxis – was ist nötig für den Etikettendruck?

Gedruckte RFID-Etiketten können auf Rollen geliefert werden, um sie schnellstmöglich weiter zu nutzen (Quelle: Avery Dennison)
Die wichtigsten Fragen für jeden Verarbeiter, der darüber nachdenkt, intelligente Etiketten mit RFID- oder NFC-Technologie in sein Angebot aufzunehmen, sind: Wie findet man die richtige Technologie, einen guten Branchenzugang und wie kann man eine erfolgreiche Anwendung sicherstellen?

Mehrjähriges Investitionsprogramm brachte den Erfolg

Mausshardt modernisiert die Etikettenproduktion und wird zum Vorzeigebetrieb

Die Führungscrew der Firma Mausshardt: (von rechts) Regina Klein, Geschäftsführerin; Helmut Klein, Betriebsleiter a.D.; Markus Klein, Betriebsleiter und künftiger Geschäftsführer; und (vorne links) Sandra Schmidt, Assistentin der Geschäftsführung (Quelle: Chromos)
Bereits der Kauf eines neuen Konfektioniersystems entpuppte sich für die A. Mausshardt Etiketten GmbH als Initialzündung für eine komplette Modernisierung des Unternehmens. Eineinhalb Jahre später ist die Etikettendruckerei in Dettenhausen mit ihren zehn Mitarbeitern nach Investitionen in aktuelle Produktionstechnik und Renovierungen im Gebäudebereich ein Vorzeigebetrieb für ein erfolgreich geführtes Familienunternehmen.

Inspektionssystem für die 100%-Kontrolle

EyeC Quality Link – Qualitätskontrolle auf Druckmaschinen und Längsschneidern

Mit dem neuen EyeC Quality Link können Druckereien mit einem Inspektionssystem ihre Druckqualität und Produktivität steigern sowie gleichzeitig Makulatur reduzieren (Quelle: eyeC)
Mit dem neuen EyeC Quality Link können Druckereien mit einem Inspektionssystem ihre Druckqualität und Produktivität steigern sowie gleichzeitig Makulatur reduzieren. Das System nutzt die Informationen der Qualitätskontrolle auf der Druckmaschine und auf dem Längsschneider, sodass Druckereien ihre Druckmaschinen und Längsschneider nicht mehr einzeln mit Inspektionssystemen ausstatten müssen.

RFID und NFC gewinnen zunehmend an Bedeutung

Intelligente Etiketten – autarke Sensoren sind der Einstieg

Flexibler Neftag-Temperaturlogger (Quelle: Neftag)
Das Thema Smart Tags, Smart Objects oder intelligente Etiketten wird schon länger diskutiert, viel wurde versucht oder demonstriert, aber bis heute hat sich (noch) kein massentaugliches Produkt daraus ergeben. Vor zehn bis fünfzehn Jahren glaubte man, dass in wenigen Jahren RFID-Tags auf Item-Level zum Alltag gehören werden. Momentan gewinnt das Thema jedoch zunehmend an Bedeutung….

Einheitliche Formatierung für Etiketten- und Formulardruck

MeadCo – ScriptX 8.0 für die Druck- und Verpackungsindustrie

Die britische Firma MeadCo bringt mit ScriptX 8.0 eine Lösung für die Druck- und Verpackungsindustrie auf den Markt. ScriptX ermöglicht das Drucken direkt aus dem Internet Explorer. Es macht nach eigenen Angaben Schluss mit überflüssigen Dialogfeldern und soll einheitliche Kopf- und Fußzeilen, lesbare Strichcodes und maßstabsgetreue Etiketten gewährleisten.

Booklet-Etiketten-Produktion auf der Labelexpo Europe 2017

Video zur BL440 Booklabel-Maschine von Rotocontrol

Die BL440 Booklet-Maschine von Rotocontrol gehörte zu den herausragenden Rotocontrol-Exponaten der diesjährigen Labelexpo Europe (Video: Etiketten-Labels)
Das Video zeigt die Rotocontrol BL440 Booklabel-Maschine im Einsatz auf der Labelexpo Europe 2017. Zu den Besonderheiten gehören die „CurvedBooklet“ Funktion, mit der vorgewölbte Booklabels für runde Trägerprodukte produziert werden können.

Etikettendruck und die Zukunft der LED-UV Härtungstechnologie

V.l.: Peter Plöhn, Chromos; Dominik Heiniger, Bobst; Achim Herzog ITL-UV ­Integration; Michael Bartelt, Schlenk; Benjamin Alle, Highlight Media und Michael Scherhag, Etiketten-Labels
Im Rahmen der UV-Days 2017, veranstaltet von IST Metz in Nürtingen, führte Etiketten-Labels-Redakteur Michael Scherhag ein Gespräch mit mehreren Spezialisten aus den Bereichen Druckfarben und -maschinen sowie dem Veranstalter. Die Podiumsdiskussion behandelte diverse Themen rund um die derzeit aktuellen Trends im Etikettendruck und speziell hinsichtlich der Zukunft der LED-UV-Technologie.

Labelexpo-Nachlese

Bobst konnte mit neuen Etiketten- und Verpackungsdruckmaschinen punkten

Die neue M5X-Line für Etiketten und Verpackungen demonstrierte die zweite Stufe der „Digital Automation“ (Quelle: Bobst)
Mit der M1, der M5X, der M6 und der ganz neuen M8 präsentierte Bobst auf der Labelexpo seine neuesten Lösungen für die Etiketten- und Verpackungsbranche. Diverse Aktionen zur Präsentation sorgten zusätzlich für einen die Erwartungen übertreffenden Besucherandrang. Für das Unternehmen war die diesjährige Show daher ein Highlight in der Unternehmensgeschichte.