Zufriedene Kunden und neue Geschäftsfelder mit dem Digitaldruck

Düssel-Druck setzt auf Etikettendruck mit bizhub Press C71f

Axel Meyer, Geschäftsführer Düssel-Druck (Quelle: Konica Minolta)
Die Düssel-Druck & Verlag GmbH hat sich als vollstufiger Druckdienstleister auf den produktionsorientierten Etikettendruck spezialisiert. Mit dem digitalen Etikettendrucksystem bizhub Press C71cf von Konica Minolta will das Unternehmen flexibel und kosteneffizient auf die Anforderungen seiner Kunden reagieren können und hat sich mit dem Portal etiketten-meister.de bereits neue Geschäftsmöglichkeiten erschlossen.

Praxistipps von Xeikon

Qual der Wahl – welche Digitaldrucktechnik eignet sich für welche Anwendung?

Chemieetiketten müssen optisch ansprechend und UV-beständig sein sowie Chemikalien und mechanischer Einwirkung widerstehen (Quelle: Xeikon)
Seit Jahrzehnten ist der Name Xeikon mit der Trockentoner-Technologie verbunden. Seit März ist das Unternehmen mit der Einführung seiner Panther-Technologie zudem in den Markt für den UV-härtenden Inkjetdruck vorgedrungen. Damit erweitert das Unternehmen sein Leistungsspektrum für den digitalen Etikettendruck. Xeikon nahm dies zum Anlass, ein White Paper zu erstellen, um die optimale Technologie für den…

Aktuelle Erkenntnisse über den Markt für Druckfarben und Toner

Ceresana – Marktstudie Druckfarben für Europa erhältlich

Marktstudie Druckfarben - Ceresana erwartet, dass der Druckfarben-Markt bis 2024 auf 1,17 Millionen Tonnen zurückgehen wird (Quelle: Ceresana)
Ceresana, Marktforschung und Consulting zu Chemikalien, Kunststoffen, Industriegütern und Verpackungen, Konstanz, hat den europäischen Markt für Druckfarben untersucht, wozu auch Toner für die Elektrofotografie (Laserdruck) gezählt werden.

Aktuelle Marktbetrachtung

Wohin geht der Trend bei digitalen Etikettendruckmaschinen?

Umfrageergebnisse zeigen, dass Etikettendrucker Vertrauen in eine schnelle Entwicklung der Inkjet-Technologie haben. Die heute bestehende Aufteilung von 75% Toner-basierten und 25% Inkjet /Hybrid-Anlagen[1] wird sich zunehmend verändern. Nach neuesten Einschätzungen beabsichtigt die Mehrheit der kaufbereiten Etikettenhersteller, eine Inkjet-Maschine zu kaufen. Etiketten-Labels ist dieser Frage nachgegangen und hat Maschinenhersteller um ihre Stellungnahme gebeten, wohin die digitale…

Telrol Group erhöht die Produktionskapazität in Almere

Sechs neue Xeikon CX3 für die Telrol Group

Hoessein Hadaoui, CEO der Niederländischen Telrol Group, bestellte gleich sechs neue Xeikon CX3 und erreicht dadurch eine enorme Ausweitung der Kapazitäten für die Etikettenproduktion
Xeikon meldet einen der größten Verkaufserfolge der Firmengeschichte – sechs Xeikon CX3 werden an die Telrol Group, Almere (NL), geliefert. Laut Hoessein Hadaoui, CEO von Telrol, sei die Investition in die Xeikon-CX3-Maschinen der nächste logische Schritt angesichts der hohen Qualität und Produktivität.

Überlackieren von Digitaldrucken

Zeller+Gmelin: neue UV-Flexodrucklacke für Digitaldrucke

Eine spezielle Übersicht gibt Auskunft, ob ein Lacktyp für tonerbasierte Verfahren und/oder für UV-Inkjet geeignet ist
Zeller+Gmelin hat mit „Uvaflex.digital“ ein Programm an Lacken entwickelt, das speziell zur Überlackierung von Digitaldrucken im UV-Flexodruckverfahren gedacht ist. Es umfasst eine Palette an Glanz- und Mattlacken, die auch in migrationsarmen Versionen zur Verfügung stehen.

Nachfrage nach kleinen Auflagen und umweltfreundlichen Produkten

Neue Xeikon 3300 für Label Products

Marc and Pieter Dhondt, CEO's Label Products und Wim Maes, CEO Xeikon, beim Abschluss auf der drupa (rechts)
Label Products, ein in Waregem (Belgien) ansässiges Etikettendruckunternehmen investierte im Rahmen der drupa in eine Xeikon Laut Marc und Pieter Dhondt, CEOs von Label Products verstärkt die neue Digitaldruckmaschine die Produktionsabläufe und erweitert die Möglichkeiten der Druckerei.

Neues für den Etikettendruck

Xeikon auf der drupa 2016

Mit der Trillium One zeigt Xeikon seine neueste Digitaldruckmaschine, die auch für den hochwertigen Etikettendruck konzipiert wurde
Für seinen ersten Messeauftritt nach der Übernahme durch die Flint Group präsentiert Xeikon seine Druckmaschine Trillium One und mit Fusion eine neue Technologie für Etiketten und Verpackungen. Die Vierfarben-Druckmaschine Trillium One erreicht eine Druckgeschwindigkeit von 60 Metern pro Minute bei einer Auflösung von 1200 dpi und einer Druckbreite von 500 mm.