Das aktuelle Statement

Jedes Unternehmen muss seine Lösung finden

Robert Mägerlein, Vorsitzender des VskE e.V. (Quelle: Robert Mägerlein)
Etiketten-Labels befragte einige Druckunternehmer und Führungskräfte zur Frage: Setze ich Digitaldruck ein? Welche Technologie setze ich für was ein und was passt am besten zu meiner Kunden- und Produktstruktur? Heute: Robert Mägerlein, Vorsitzender des VskE e.V. Welches sehen Sie als die optimale Lösung an? Digitaldruck-Standalone, Digitaldruck kombiniert mit dem konventionellen Druck – oder in Form…

Rotocon – wirtschaftliche Converting-Systeme für Europa

Von links: Patrick, Pascal und Michael Aengenvoort sind die Gesellschafter von Rotocon Europe. Der Geschäftsführer des neuen Unternehmens ist Pascal Aengenvoort (Quelle: Rotocon)
Gegründet 2018 und mit Sitz in Hamburg hat sich Rotocon Europe auf den Vertrieb der Ecoline-Convertingsysteme sowie weiterer Produkte für die Bereiche Schneiden/Wickeln und Bahninspektion für den Digitaldruck konzentriert. Für den Vertrieb der Ecoline-Produkte wird Rotocon Europe nun mit PrintsPaul zusammenarbeiten, einem deutschen Fachhändler mit Schwerpunkt auf Digitaldrucksysteme.

Technik im Detail

Haftkleben und Klebstoffrheologie – wie geht das?

Blick auf die Ablösekante eines Haftetiketts mit transparentem Obermaterial. Deutlich ist eine Filamentbildung zu sehen (Quelle: Dr. Renke Wilken)
Der Umgang mit selbstklebenden Produkten wie z.B. Haftetiketten ist selbstverständliche Praxis im täglichen Leben. Dass Haftetiketten auf nahezu allen Oberflächen mehr oder weniger gut haften, wird hingenommen und in aller Regel nicht weiter hinterfragt. Ebenso wird erwartet, dass der Haftklebstoff nicht fließt oder ausblutet. Das alles ist aber das Ergebnis geschickt eingestellter rheologischer Klebstoffeigenschaften. Dr….

25 Jahre Etiketten-Labels

Ralf Kempa – Veredelungsverfahren waren eher exotisch

Ralf Kempa, Geschäftsführer, Dieter Kempa Etiketten GmbH (Quelle: Kempa)
Der Etikettendruck war geprägt von den klassischen Hochdruckverfahren Buchdruck und Flexodruck, wobei hier Deutschland gespalten war. Der Norden druckte überwiegend im Flexo und der Süden vordergründig im Buchdruck. Veredelungsverfahren wie Heißfolienprägung oder Siebdruck waren eher exotisch und den größeren Herstellern vorbehalten, Hybridmaschinen waren erst im Kommen und auch nur in großformatigen Maschinen erhältlich. Ein Kommentar…

Leonard Kurz – Veredelung mit Lasur-Effekten

Die semitransparente Kurz-Prägefolie Lumafin mit durchscheinender Unterdruckung (Foto: Kurz)
Leonhard Kurz zeigt ein neues Veredelungsprodukt mit lasierenden Effekten unter der Bezeichnung Lumafin auf der Fachpack 2018 vom 25. bis 29. September in Nürnberg. Die mittels Heißprägung, Kalttransfer oder Digitalveredelung übertragenen Farbschichten von Lumafin weisen laut Kurz die für die Veredelungstechniken typische glatte Oberfläche und einen sehr hohen Glanz- und Transparenzgrad auf.

Erweiterung für den wachsenden Markt

Ulrich-Etiketten investiert in Booklet BL-Serie von Rotocontrol

V.l.: Mag. Florian Ulrich, Ulrich Etiketten; Dr. Rainer Ulrich, Ulrich Etiketten und Martin Vogel, Printcon (Quelle: Rotocontrol)
Der österreichische Etikettenhersteller Ulrich Etiketten hat seine Produktion um eine Rotocontrol Booklet-Maschine der BL-Serie erweitert. Das voll servogesteuerte Rotocontrol-System ist mit allen Modulen ausgestattet, um den wachsenden Markt gerecht zu werden und kann um weitere Optionen erweitert werden.

Labelexpo Americas

ABG – neue Weiterverarbeitungslösungen für den Digitaldruck

ABG präsentiert auf der Labelexpo Americas zahlreiche aktuelle und neue Lösungen. Darunter die Digicon Series 3 (Quelle: ABG)
Insgesamt 13 Maschinen auf vier Ständen präsentiert ABG auf der Labelexpo Americas. Darunter eine komplexe Konfiguration für hochwertige Getränkeetiketten der Digicon Serie 3 mit einem neuen Flachbett-Siebdruckwerk, die „Big Foot“ 50-Tonnen Flachbett-Heißfolienprägeeinheit und die kleinere Schwester, eine 25 Tonnen Flachbett-Heißfolienprägeeinheit mit neuer schwenkbarer Folienabwicklung.

Blick hinter die Kulissen

Dortschy – alles aus einer Hand für die Etikettenproduktion

JuergenVolkmann
Geschäftsführung (v.l.): Thorsten Fuest, Reinhart Dortschy, Dirk Bergtold (Quelle: Dortschy)
Seit mittlerweile über 60 Jahren gehört Dortschy in Bielefeld zu den führenden Fachhändlern für Produkte von Prepress bis Finishing. Seit vielen Jahren zählen zudem die Verpackungs- und Etikettendruckbetriebe zu den wesentlichen Kunden. Ein Anlass, eine Reihe von Produkten vorzustellen, die Dortschy heute vertreibt. Michael Scherhag, Redakteur Etiketten-Labels, sah sich das Unternehmen und die Produkte näher…