Strahlenhärtung im Fokus

Anwenderforum UV-Druck bei der Fogra

Die Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V. veranstaltet in München am 19. und 20. Oktober 2016 erneut ein Anwenderforum rund um den UV-Druck.

Wie die Resonanz auf die Produktpräsentationen verschiedener Strahler- und Druckmaschinenhersteller im letzten Jahr gezeigt hat, interessieren sich jetzt viele Neueinsteiger für die Strahlenhärtung. Mit der drupa kamen neue Verfahren wie die Elektronenstrahlhärtung im Inkjetdruck hinzu. Das zweitägige Anwenderforum der Fogra wird versuchen, Klarheit über die Vielfalt der auf dem Markt befindlichen Härtungsverfahren und deren Möglichkeiten und Grenzen zu schaffen. Dazu dienen sowohl Vorträge und Diskussionen als auch Gespräche mit den Lieferanten in einer parallel stattfindenden Ausstellung.

Die zwei zentralen Fragestellungen des diesjährigen Anwenderforums lauten:

  • Wo sind die Vorteile der einzelnen Techniken zur Strahlungshärtung und
  • gibt es Limitierungen bei der Herstellung von Verpackungen auf Grund der Migration von Farbbestandteilen?

Das ausführliche Programm zum Fogra-Anwenderforum UV-Druck kann angefordert werden bei Inge Burian: Tel.: 089/43182-114, E-Mail: burian@fogra.org. Weitere Informationen unter www.fogra.org