Aufbau einer Digitaldruckabteilung

Bube Concept investiert in Trojan 2

Die bisher überwiegend in hochauflagiger Etikettenproduktion im Flexodruck tätige Bube Concept GmbH erweitert ihr jetziges Produktportfolio, bestehend aus klassischen Haftetiketten für die Industrie, auf Rolle, gefalzt, aber auch Produktbeilleger und anderen speziellen Offsetprodukten, um eine Digitaldruckabteilung, die sie mit einer Trojan 2 von Trojanlabel ausstattet.

Nach ausführlichen Druckversuchen sowie der Fertigung von drei Produktionsaufträgen im Democenter der Dortschy GmbH & Co. KG in Bielefeld, hat sich das Unternehmen für die Trojan 2 entschieden. Sie soll es ermöglichen, in kürzester Zeit, in hervorragender Qualität und ohne die Wartungskosten großer Systeme, kleine Auflagen schnell und kostengünstig zu fertigen und dem Kunden zur Verfügung zu stellen.

Geschäftsführer Ingo Bube: „Da keine Klischeekosten anfallen, haben wir so auch die Möglichkeit, Kunden beispielsweise mit kostenfreien Mustern einen großen Mehrwert zu bieten. Daher war die Entscheidung für eine solche Digitaldruckmaschine mit ihrem guten Kosten-Nutzen-Verhältnis für uns fast zwangsläufig. Hinzu kam die hervorragende Beratung durch die Dortschy GmbH & Co. KG. Obwohl es für uns Technikneuland ist, fühlen wir uns bestens aufgehoben.”

Dortschy wird auf der Fach Pack in Nürnberg vom 27.- 29.September. in Halle 9 / Stand9-616 neben der Trojan2 noch weitere Digitaldrucksysteme wie die Trojan 3 für die direkte Bedruckung von Versandtaschen und Verpackungen, die Xanté Ilumina HWC für Faltschachteln und Kartonagen sowie die Excelagraphix 4800 für Wellpappenverpackungen präsentieren.