Spanisches Unternehmen setzt auf Hybrid-Produktion

Domino UV-Inkjet-Etikettendruckmaschine für Autajon/Sinel

Im Rahmen der drupa hat das das in Barcelona ansässige Druckunternehmen Autajon/Sinel eine hybride Druckanlage von Domino/ABG für die Herstellung von hochwertigen Etiketten im kombinierten Flexo-/ UV-Inkjet-Druck bestellt.

Autajon/Sinel gehört zur internationalen Autajon-Gruppe mit Hauptsitz in Montelimar, Frankreich. Mit der bestellten Domino/ABG-Anlage erweitert Autajon seine Domino UV-Inkjet Kapazitäten an unterschiedlichen Produktionsstandorten.

Zu den Kaufentscheidungen gehörte laut Domino der sehr geringe Materialabfall bei Auftragswechseln. Ermöglicht wird dies teilweise durch Bahnspeicher vor und nach dem digitalen Siebenfarben-Integrationsmodul, welches die bedruckte Bahn bei einem Werkzeugwechsel komplett zurückzieht, so dass der Folgeauftrag im direkten Anschluss registergenau angefügt werden kann.

Das System stellt durch die Kombination von Flexodruck, UV-Inkjet-Druck, Stanzung und Weiterverarbeitung eine Komplettlösung dar. Im Ergebnis werden in einem Arbeitsgang hochwertige, häufig komplexe Etiketten produziert und versandfertig auf Kleinrollen gewickelt.