Erfolgreich in der Praxis

Porter Pac installiert mehrere Flexor-Systeme bei den Kunden

Mit einer brandneuen Flexor 380 2C von Porter Pac Technical Solutions verstärkt die Firma HP-Etikett, Hitzhusen, ihren Maschinenpark. Das mittelständische Unternehmen, Produzent von Etiketten für jeden Einsatzzweck, will damit den gestiegenen Anforderungen der Kunden weiter entgegen kommen.

Denn die Doppelstanze kann auch als Umspuler mit Fehletikettensensorik verwendet werden. „Durch die vielseitige Anwendbarkeit haben wir eine Kapazitätsverbesserung mitgeliefert bekommen“ so Produktionsleiter Andreas Hansen von HP-Etikett.

Die ersten Flexor-Anlagen von Porter Pac installierte die Firma atb Systemetiketten, Herne. Das vielseitige Unternehmen mit einer umfangreichen Produktpalette installierte eine Flexor 380 B, die mit einer E+L Smartscan Bahnbeobachtung ausgestattet ist. Hinzu kommt eine Flexor 440 2C, welche für ein weiteres Druckwerk zur Nachrüstung vorbereitet ist und die Möglichkeit bietet, Blattware zu produzieren. atb verstärkt damit ihren neuen Standort in Herne. „Aufgrund des guten Preis-Leistungsverhältnisses lag die Entscheidung zur Kapazitätserweiterung mit Flexor-Anlagen nahe.“ so Bernd Husemann, geschäftsführender Gesellschafter der Fa. atb.