Artur Theis investiert in HP Indigo 30000 Digital Press

Einstieg in den Verpackungs-Digitaldruck

Die Artur Theis GmbH, Wuppertal, Mitglied der Edelmann-Gruppe, nahm eine neue HP Indigo 30000 Digital Press in Betrieb. Damit steigt der Spezialist für Faltschachteln im Health-Care-Markt in den digitalen Verpackungsdruck ein. Mit der Produktion von Verpackungen in Kleinstmengen sowie Personalisierung oder Individualisierung kann Arthur Theis nun flexibel auf Kundenanforderungen eingehen und Mehrwerte bieten.

Zu den Kunden der Edelmann-Gruppe gehören Marken aus den Bereichen Health Care, Beauty Care und Consumer Brands. Mit der HP Indigo 30000 Digital Press kann das Unternehmen nun Verpackungen individualisieren, beispielsweise zum Einsatz in klinischen Studien. „Jedes Unternehmen ist für seine Zukunft selbst der Weichensteller und muss Entscheidungen treffen“, so Christoph Kreiser, CEO der Artur Theis GmbH.

Die HP Indigo 30000 Digital Press wurde speziell für die Herstellung von Faltschachteln entwickelt. Die Maschine bedruckt Bogenformate bis 750mm (30“) mit bis zu sieben Farben. Mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 4600 Bögen/Std. im Enhanced Productivity Mode fügt sie sich laut HP nahtlos in bestehende Arbeitsabläufe ein. Durch eine Inline-Priming-Einheit haben Anwender große Flexibilität beim Bedrucken handelsüblicher Substrate. Mit der Inline-Lackiermaschine Tresu ICoat 30000 können die bedruckten Bögen mit wasserbasierten oder UV-aushärtenden Lacken beschichtet werden. Diese verhindern die Migration von Schadstoffen. Dadurch erfüllen die Verpackungen die Hygienestandards im Pharma- und Kosmetikbereich und erhalten zudem die Erscheinung, die in diesen Branchen erwartet wird.