Neuer Querschneider optimiert die Herstellung von Einzelstücken

Felga Etiketten investiert in ISH 330 von Link Label

Felga Etiketten, Spezialist für hochwertige Kunststoffetiketten aus unterschiedlichen Materialien sowie verschiedenen Formaten und Ausführungen, installiert einen Link Label Querschneider ISH 330 für die Fertigstellung von Etiketten als Einzelstücke, der einfach in die Produktion einzubinden ist.

Der von der GS Grafische Systeme GmbH, Meerbusch, angebotene Etikettenquerschneider ISH 330 bietet eine maximale Bahnbreite von 330 mm, elektronisch einstellbare Schnittlänge zwischen 20 und 500 mm und einer davon abhängigen durchschnittlichen Schnittleistung von 200 Stück pro Minute.

Link Label ISH-330
Der neue Querschneider ISH-330 von Link Label sorgt bei Felga Etiketten für eine höhere Produktivität bei der Herstellung von Einzelstücken (Quelle: Link Label)

Die wesentliche Frage, ob der Schneider den Kunststoffmaterialien gewachsen ist, konnte laut Felga Etiketten nach entsprechenden Tests positiv beantwortet werden. Felga schneidet heute HDPE, PVC, Tyvek, PET, Polyart und PP in Materialstärken zwischen 150 und 350 µm, dabei wird auch eine Längsschneidevorrichtung genutzt. Der Schneider wurde mit einer Schlaufenbox geliefert, damit kann er inline mit den im Hause vorhanden Druckmaschinen betrieben werden.

Produktivität wesentlich verbessert

Auch ein Stand-alone-Einsatz ist möglich, da es eine Abwicklung für Rollen bis 550 mm Durchmesser gibt. Bedruckte Materialien werden über einen optischen Sensor gesteuert. Das Auslageband verfügt über einen Bandruckimpuls, der eine vorgewählte Anzahl Etiketten mit einem kleinen Abstand von den folgenden trennt. Philip Grimm, Geschäftsführer von Felga Etiketten, gibt an, dass sich die Produktivität seiner Endfertigung durch die hohe Produktionsgeschwindigkeit und die einfache Bedienung des Geräts sowie den schnellen Jobwechsel wesentlich verbessert hat. Einen weiteren Vorteil sieht er darin, dass die Anlage mobil und flexibel ist. Seine Mitarbeiter, gefragt nach den Eigenschaften, die sie bei der Arbeit mit dem Gerät schätzen, sagen „einfach, schnell, unkompliziert und zuverlässig“.

Auslage Link Label ISH-330 bei Felga Etiketten
Blick in die Auslage des Querschneiders ISH-330 von Link Label bei Felga Etiketten (Quelle: GS Grafische Systeme)

Der Querschneider ISH wurde von Link Label für die Etikettenindustrie entwickelt, um Rollenetiketten auf Bogen zu vereinzeln. Neben dem bei Felga Etiketten installierten Modell ISH 330 bietet Grafische Systeme noch das größere Modell ISH 330 B an, das Rollen bis zu einem Durchmesser von 800 mm abwickeln kann.

Felga Etiketten – das Unternehmen

Felga Etiketten, gegründet 1960, produziert seit 1978 im norditalienischen Lestans di Sequals. Diese werden über das Vertriebsbüro in Bad Zwischenahn an Unternehmen aus den Branchen Gartenbau, Metall und Stahl, Maschinen- und Automobilbau, Elektronik, Lebensmittelproduktion sowie Logistik, Handel und Dienstleistung weltweit vermarktet. Angeboten werden sowohl Standardetiketten als auch Sonderanfertigungen in allen Größen und Farben aus fachmännisch ausgewählten Kunststoffen, die auf den jeweiligen Einsatzbereich optimal abgestimmt sind. Felga verfügt über eine eigene Klischee- und Reproabteilung, ein großes Rohmateriallager und neun Druckmaschinen im Buch- und Flexodruckverfahren sowie diverse Weiterverarbeitungsmaschinen und Stanzwerkzeuge für über 1000 Formate.