Integration in den internationalen Konzern

Gewa Etiketten von Multi-Color Corporation übernommen

Der weltweit tätige MCC-Konzern (Multi-Color Corporation) übernahm zum 3. August 2017 den in Bingen ansässigen Spirituosen- und Getränkeetiketten-Spezialisten Gewa Etiketten GmbH. MCC ist ein weltweit tätiger Konzern der Etikettenindustrie und ebenfalls im Wein- und Spirituosen-Etiketten-Markt aktiv.

Für Gewa Etiketten war dies einer der Gründe MCC als Partner auszusuchen. Wie das Unternehmen mitteilte, will man mit diesem Schritt den 180 Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz bieten und den aktuellen Umsatz ausbauen. Auch in der neuen Konstellation stehen die gewohnten Ansprechpartner zur Verfügung. Uwe Refflinghaus bleibt Geschäftsführer, Nadja Walter-Rothenbach ist weiterhin Verkaufsleiterin des Unternehmens. Matthias Walter begleitet die Gewa Etiketten zukünftig in einer übergeordneten Position innerhalb der MCC. Nach eigenen Angaben plant man: „… die Produktionsstätten Bingen und Gau-Bickelheim an einem neuen Ort zusammenzulegen. Die Projektentwicklung des Neubaus hat bereits begonnen. Mit dem Neueinstieg von MCC starten wir unseren Weg in die Zukunft.“