Erstes Thermoflexx-System in Großbritannien

Sue Gearing, Pre-press und Production Director, Martin Gearing, Operations Director, Dave Humphrey, Technical Director und Rob Woodley, Head of Repro

Die Etikettendruckerei Mission Label ist der erste Anwender eines Thermoflexx-30-Bebilderungssystems in Großbritannien. Diese Investition ist Teil eines Investmentprogramms für Druckvorstufentechnologie mit einem Budget von GBP 100.000. Zusätzlich wurde ein digitales Front-End sowie ein AVFlexologic-Belichtungssystem installiert und eine Vorstufenabteilung mit Designstudio eingerichtet.

Anzeige

Das Thermoflexx-CtP-System ist mit fünf verschiedenen Auflösungen verfügbar. Mission Labels entschied sich für 2540 dpi sowie die höchste verfügbare Auflösung von 5080 dpi. Diese hat die Etikettendruckerei nach eigenen Angaben bereits ausgenutzt und Flexodruckplatten mit einer Rasterweite von 100 L/cm produziert und angewendet.

Das Thermoflexx-System verwendet IPG-Faserlaser bei einem niedrigen Energieverbrauch, die in einem Wellenlängenbereich von 1064 nm arbeiten. Dadurch eignen sie sich für die Bebilderung von Flexo-, Sieb- und Buchdruckplatten sowie Druckformen für den wasserlosen Offsetdruck.