Etikettendesign und -management

Etikettenmanagement aus der Cloud

Cloud Label in der Praxis
Label Cloud von NiceLabel optimiert und automatisiert den Qualitätssicherungsprozess bei der Etikettierung (Quelle: NiceLabel)

NiceLabel (Ljubljana), Entwickler von Etikettendesign-Software und Etikettenmanagement-Systemen, bietet mit „Label Cloud“ seine erste Software-Lösung auf der Basis einer Public Cloud. Unternehmen können damit die Barcode-Etikettierprozesse in ihren Werk- und Lagerhallen schnell und einfach digital transformieren.

Label Cloud ist eine Software-as-a-Service (SaaS)-Lösung, die auf dem Etikettenmanagement-System von NiceLabel basiert. Die neue Lösung ermöglicht Unternehmen, ihr Barcode-Etiketten­design, die Produktdaten und die Qualitätskontrolle zentral in der Cloud zu verwalten. Niederlassungen, Lieferanten und Geschäftspartner können auf diese Informationen in der Cloud zugreifen und ihre eigenen Barcode-Etiketten lokal drucken.

Anzeige

Den Anwendern ermöglicht die Cloud-Lösung Kosteneinsparungen, da keine Investitionen in die IT-Infrastruktur erforderlich sind. Für das Design und die Bereitstellung der Barcode-Etiketten wird keine Unterstützung durch die IT-Abteilung mehr benötigt, was laut NiceLabel eine höhere Flexibilität und kürzere Markteinführungszeiten bedeutet.

Die Lösung eignet sich zur Barcode-Etikettierung in der Produktion, für Kennzeichnungen von Allergenen und Nährwerten, Umbuchungen und Neuauszeichnung von Bekleidung und Stoffen, lokalen Umetikettierungen und die Kennzeichnung von Lieferanten. Label Cloud erfordert keine Installation und ist einfach zu konfigurieren. Die SaaS-Lösung basiert auf der Cloud-Plattform Microsoft Azure und stellt APIs zur Integration mit anderen Cloud- sowie lokal betriebenen ERP- und MES-Lösungen bereit. Weitere Informationen: www.nicelabel.com/label-cloud.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: