Digitales Finishing

Neue Laserstanzanlage von SEI Laser

SEI Laser PaperOne
SEI Laser stellt die neu entwickelte Laseranlage Paperone für digitales Finishing zur drupa vor

Mit Paperone zeigt SEI Laser zur drupa in Halle 12, Stand D23, die neueste Generation einer modularen, Laser-unterstützten digitalen Finishinglösung zur Verarbeitung von Papier und Karton vor. Die Maschine wurde in Zusammenarbeit mit HP Indigo entwickelt.

Komplexe Formen von Kartonverpackungen, Glückwunschkarten, Prospektmappen, Thekenaufstellern und ähnlichem werden mit hoher Qualität, Geschwindigkeit und höchster Genauigkeit mit Laser, digital gesteuert, ausgestanzt. Die Maschine stanzt bis zu 2500  Bögen/Std. mit einem Format bis 53 x 75 cm und Stärken von 0.15-0.6 mm und ist mit automatischen Bogenzuführung und  -ablage ausgestattet. Dabei werden Materialien wie Vollpappe, Mikrowelle, Etiketten, aber auch PP und PET geschnitten, gerillt, perforiert und markiert.

Anzeige

Das Zusammenspiel mit den digitalen Druckmaschinen HP Indigo 10000, 12000 und 30000 ist am Stand von HP (Halle 17) zu sehen. Eine Bogenzuführung bringt die bedruckten Bögen direkt aus der HP-Indigo-Maschine zur Weiterverarbeitung in die Paperone. QR-Code und Barcode Leser beschleunigen den Workflow, konfigurieren die Maschine auch on-the-fly für den nächsten Auftrag und eliminieren Fehlermöglichkeiten.

Der modulare Aufbau von Paperone bietet verschiedenste Erweiterungs- und Ausbaustufen. Es sind z.B. eine oder zwei Laserquellen mit verschiedener Leistung wählbar, ein Rillmodul, eine Prägeeinheit, Bogenzuführung und Abstapler, wobei Einzelmodule auch nachträglich problemlos integriert werden können.

Ein Video zu Paperone finden sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=BI3jGQZ9dmg

Das könnte dich auch interessieren